Stammdaten

Titel: Einmaleins lernen ohne Malreihen: Ein Unterrichtsversuch
Beschreibung:

Die meisten Erwachsenen – auch solche, die heute das Einmaleins unterrichten – haben es einst „Reihe für Reihe“ auswendig gelernt (und hoffentlich auch verstanden). Die Fachdidaktik rät demgegenüber seit langem, intensiv an Ableitungsstrategien zu arbeiten, d.h. Kindern zuvermitteln, wie sie von wenigen Kernaufgaben ausgehend alle anderen Einmaleinsaufgaben rechnerisch erschließen können. Wie aber lässt sich dieser allgemeine Rat konkret im Unterricht umsetzen? Eine Variante sind „kurze Reihen“, in denen das Ableiten jeweils innerhalb einer Reihe thematisiert wird. Ich halte das für inkonsequent – und vermute, dass die Lernchancen steigen, wenn wir in den ersten Monaten der Einmaleinsarbeit auf das Gerüst der Reihen gänzlich verzichten. Ein entsprechendes Unterrichtskonzept habe ich 2014 in Buchform vorgelegt; im Kolloquium stelle ich es kurz vor, versuche es zu begründen – und liefere erste Ergebnisse eines Versuches, es in zehn Kärntner Grundschulklassen in die Praxis umzusetzen.

Schlagworte:
Typ: Vortrag auf Einladung
Homepage: -
Veranstaltung: Fachdidaktisches Kolloquium der Universität Lüneburg (Lüneburg)
Datum: 30.11.2015

Beteiligte

Zuordnung

Organisation Adresse
Fakultät für Technische Wissenschaften
 
Institut für Didaktik der Mathematik
Sterneckstraße 15
A-9020  Klagenfurt am Wörthersee
Österreich
  -6199
   susanne.rauchenwald@uni-klu.ac.at
https://www.aau.at/didaktik-der-mathematik/
zur Organisation
Sterneckstraße 15
AT - A-9020  Klagenfurt am Wörthersee

Kategorisierung

Sachgebiete
  • 503006 - Bildungsforschung
  • 503031 - Elementarpädagogik
  • 503011 - Fachdidaktik Geisteswissenschaften
  • 503032 - Lehr- und Lernforschung
  • 503025 - Schulpädagogik
Forschungscluster
  • Bildungsforschung
Vortragsfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: n.a.)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
TeilnehmerInnenkreis
  • Überwiegend international
Publiziert?
  • Nein
Keynote-Speaker
  • Ja
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Kooperationen

Keine Kooperationspartner ausgewählt