Stammdaten

Titel: Der frühe Zweifel: Personen-und studienbezogene Bedingungen der Studienzufriedenheit und des Dropout zu Beginn des Lehramtsstudiums
Beschreibung:

Trotz einer regen Dropout-Forschung im Bildungsbereich in den letzten Jahrzehnten (Heublein, 2014), haben wir weiterhin kaum gesichertes Wissen darüber, welche personenbezogenen Merkmale und welche Aspekte der Studienumwelt die zum Teil hohen Dropout-Raten von Lehramtsstudierenden erklären können. Dies trifft insbesondere für die Situation im Sekundarstufenlehramt in Österreich zu.

Die durchgeführte Studie ist angelehnt an die Selbstbestimmungstheorie (Ryan & Deci, 2017).  Die Selbstbestimmungstheorie konzipiert neben der intrinsischen vier Formen der externalen motivationalen Regulation.  Sie geht davon aus, dass die Befriedigung der grundlegenden Bedürfnisse (Basic Needs) nach Autonomie, Kompetenz und sozialer Einbindung die Motivation bedingen. Wendet man die Selbstbestimmungstheorie auf den Dropout im Lehramtsstudium an, ergibt sich die zentrale These, dass Basic Needs und die Qualität der Lernmotivation neben relativ stabilen Persönlichkeitsmerkmalen prädiktiv für die Studienabbruchneigung sowie die Studienzufriedenheit sind (Guay et al., 2008). Mit den Daten aus dem österreichweiten Kooperationsprojekt TESAT (Neubauer et al., 2017) kann überprüft werden, welche Merkmale den Studienabbruch vorhersagen. Die korrelativen Befunde des vorliegenden Beitrags (N=805) zeigen, dass Dropout und Studienzufriedenheit in frühen Phasen des Studiums vor allem durch die wahrgenommene Autonomieförderung im Lehramtsstudium, durch autonome Formen der Lernmotivation und durch Selbstregulationsfähigkeit sowie studienbezogene Selbstwirksamkeitserwartung erklärt werden können.

Guay, F., Ratelle, C. F. & Chanal, J. (2008). Optimal learning in optimal contexts. Canadian Psychology, 49(3), 233-240.

Heublein, U. (2014). Student drop-out from German higher education institutions. European Journal of Education, 49, 497-513.

Neubauer, A. et al. (2017). TESAT – Ein neues Verfahren zur Eignungsfeststellung und Bewerberauswahl für das Lehramtsstudium. Zeitschrift für Bildungsforschung, 7, 5-21.

Ryan, R. M. & Deci, E. L. (2017). Self-determination theory. New York.

Schlagworte: Studien-Dropout, Lehramtsstudium, Studienmotivation
Typ: Angemeldeter Vortrag
Homepage: https://ph-ooe.at/lbf20
Veranstaltung: ÖFEB Sektionstagung: Einstiege, Umstiege, Aufstiege – Was wissen wir über die Professionalisierungsprozesse von Lehrpersonen und pädagogischen Fachkräften? (Linz)
Datum: 26.02.2021
Vortragsstatus: stattgefunden (online)

Zuordnung

Organisation Adresse
Fakultät für Interdisziplinäre Forschung und Fortbildung
 
Institut für Unterrichts- und Schulentwicklung
Sterneckstraße 15
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Österreich
   office-ius@aau.at
http://ius.aau.at
zur Organisation
Sterneckstraße 15
AT - 9020  Klagenfurt am Wörthersee

Kategorisierung

Sachgebiete
  • 503018 - Hochschuldidaktik
  • 501016 - Pädagogische Psychologie
  • 503006 - Bildungsforschung
Forschungscluster
  • Bildungsforschung
Vortragsfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: n.a.)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
TeilnehmerInnenkreis
  • Überwiegend national
Publiziert?
  • Nein
Arbeitsgruppen
  • IUS

Kooperationen

Organisation Adresse
Universität Graz
Heinrichstraße 36
8010 Graz
Österreich - Steiermark
Heinrichstraße 36
AT - 8010  Graz
Pädagogische Hochschule Steiermark
Hasnerplatz 12
8010 Graz
Österreich - Steiermark
Hasnerplatz 12
AT - 8010  Graz