Stammdaten

Titel: Epistemische Gewalt
Beschreibung:

Claudia Brunners Buch „Epistemische Gewalt: Wissen und Herrschaft in der kolonialen Moderne“ ist ein Plädoyer, Gewalt als Prozess und Verhältnis zu betrachten. In unserer Sendung beschäftigen wir uns damit, warum Wissen und Erkenntnis dekolonisiert werden muss, sowie mit den Begriffslandschaften der epistemischen Gewalt. Sie hören ein Interview mit Claudia Brunner und Auszüge einer Online-Veranstaltung der Frauen*solidarität, welche am 1.Juli 2020 online stattgefunden hat. Es kommen Aram Ziai (Universität Kassel, Fachbereich Gesellschaftswissenschaften) und Manuela Boatcă (Universität Freiburg, Institut für Soziologie) zu Wort.

Schlagworte: Wissen, Gewalt, Herrschaft, Kolonialität, Moderne
Typ: Radio- oder Fernsehbeitrag
Homepage: https://www.fro.at/epistemische-gewalt/
Veranstaltung: Globale Dialoge - Women on Air (Wien)
Datum: 29.07.2020

Zuordnung

Organisation Adresse
Fakultät für Kulturwissenschaften
 
Institut für Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung
 
Zentrum für Friedensforschung und Friedensbildung
Universitätsstraße 65-67
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Österreich
  0463/2700-8659
   heike.petschnig-konrad@aau.at
http://ifeb.aau.at/zff
zur Organisation
Universitätsstraße 65-67
AT - 9020  Klagenfurt am Wörthersee

Kategorisierung

Sachgebiete
  • 506006 - Friedensforschung
  • 506013 - Politische Theorie
  • 603124 - Wissenschaftstheorie
  • 504014 - Gender Studies
Forschungscluster
  • Bildungsforschung
Vortragsfokus
  • Science to Public (Qualitätsindikator: I)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
TeilnehmerInnenkreis
  • Überwiegend national
Publiziert?
  • Nein
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Kooperationen

Keine Partnerorganisation ausgewählt