Stammdaten

Titel: Elternschaft mit Behinderung: Eine Frage der Selbstbestimmung?
Beschreibung:

Welche Unterstützungsangebote braucht es, damit beeinträchtigte Eltern ihren Alltag mit den Kindern leben können? Gestaltung: Christoph Dirnbacher / Sandra Knopp

Österreich hat 2008 die UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen ratifiziert. Im Artikel 23 heißt es, dass die Vertragsstaaten Menschen mit Behinderungen in angemessener Weise bei der Wahrnehmung ihrer elterlichen Verantwortung unterstützen müssen. Wie geht es Eltern mit einer körperlichen Behinderung, mit einer Sinneseinschränkung oder mit Lernschwierigkeiten in Österreich? Behindertenanwaltschaft und Elternvertreter kritisieren, dass gerade lernbehinderten Eltern die Kinder zu oft abgenommen und zum Teil weit von der Herkunftsfamilie untergebracht werden. Das macht es schwer, eine enge Bindung aufzubauen.

Schlagworte: Elternschaft, Behinderung, Selbstbestimmung, Lernschwierigkeiten
Typ: Radio- oder Fernsehbeitrag
Homepage: https://oe1.orf.at/programm/20190916/572644/Elternschaft-mit-Behinderung-Eine-Frage-der-Selbstbestimmung
Veranstaltung: Journal-Panorama (Wien)
Datum: 16.09.2019

Beteiligte

Zuordnung

Organisation Adresse
Fakultät für Kulturwissenschaften
 
Institut für Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung
 
Arbeitsbereich Sozialpädagogik und Inklusionsforschung
Universitätsstr. 65-67
A-9020  Klagenfurt
Österreich
   renate.bojanov@uni-klu.ac.at
http://ifeb.aau.at/spi
zur Organisation
Universitätsstr. 65-67
AT - A-9020  Klagenfurt

Kategorisierung

Sachgebiete
  • 503027 - Sozialpädagogik
  • 509002 - Disability Studies
Forschungscluster
  • Bildungsforschung
Vortragsfokus
  • Science to Public (Qualitätsindikator: I)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
TeilnehmerInnenkreis
  • Überwiegend national
Publiziert?
  • Nein
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Kooperationen

Keine Kooperationspartner ausgewählt