Stammdaten

Titel: Vom Ringen mit der Utopie. Wissen(schaft) und Gewalt(freiheit) in der kolonialen Moderne
Beschreibung:

Begriffe wie strukturelle, kulturelle und symbolische Gewalt sind unverzichtbar für jegliche Friedensarbeit. Je weiter der Begriff, desto komplexer wird aber auch die Frage nach Gewaltfreiheit. Wie können wir diese denken und entwickeln, wenn wir etwa mit epistemischer und normativer Gewalt auch die Dimension des Wissens in komplexen Gewaltverhältnissen problematisieren? Worin besteht eine solche umfassende Gewaltfreiheit, die nie erreicht werden kann und zugleich beständig angestrebt werden muss?

Schlagworte:
Typ: Vortrag auf Einladung
Homepage: https://www.dropbox.com/s/gln3omllhud0wqh/Gandhi%20Symposium_2019_web.pdf?dl=0
Veranstaltung: Etwas tun! Aber wie? Symposium zur aktiven Gewaltfreiheit aus Anlass von Gandhis 150. Geburtstag (Linz)
Datum: 28.09.2019

Zuordnung

Organisation Adresse
Fakultät für Kulturwissenschaften
 
Institut für Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung
 
Zentrum für Friedensforschung und Friedensbildung
Universitätsstraße 65-67
9020  Klagenfurt am Wörthersee
Österreich
  0463/2700-8659
http://ifeb.aau.at/zff
zur Organisation
Universitätsstraße 65-67
AT - 9020  Klagenfurt am Wörthersee

Kategorisierung

Sachgebiete
  • 506006 - Friedensforschung
  • 506013 - Politische Theorie
Forschungscluster
  • Bildungsforschung
Vortragsfokus
  • Science to Professionals (Qualitätsindikator: I)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
TeilnehmerInnenkreis
  • Überwiegend national
Publiziert?
  • Nein
Keynote-Speaker
  • Nein
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Kooperationen

Keine Kooperationspartner ausgewählt