Stammdaten

Titel: "Schreiben sehen". Textgenese in der digitalen Edition, Buchpräsentation und Gespräch
Beschreibung:

Im Anfang war das Wort, der Archetyp, das richtige Zeichen, der wahre Text. Am Ende steht das digitale Zeichen, das Bild.

Ein literarischer Text ist nicht einfach ‚da‘, sondern entstanden. Wie lässt sich seine Genese darstellen, seine dritte, zeitliche Dimension? Das zweidimensionale Buch stößt hier an seine Grenzen. Erst mit der Digitalisierung und neuen bild- und textgebenden Verfahren lässt sich nun die zeitliche Dimension von Texten sicht- und erfahrbarer machen, lassen sich die Benutzer*innen einbeziehen. 

Wie sich neue digitale und hybride Editionen damit auseinandersetzen, zeigt der Band Textgenese in der digitalen Edition. Hg. von Anke Bosse und Walter Fanta.

Schlagworte: Digitale Textedition, Visuelle Kultur
Typ: Sonstige Präsentation/Interviews
Homepage: -
Veranstaltung: -
Datum: 09.01.2020
Ort: Musil-Institut
Staat: Österreich

Zuordnung

Organisation Adresse
Fakultät für Kulturwissenschaften
 
Institut für Kulturanalyse
 
IFK - Abteilung Visuelle Kultur
Universitätsstraße 65-67
9020  Klagenfurt
Österreich
https://www.aau.at/kulturanalyse/
zur Organisation
Universitätsstraße 65-67
AT - 9020  Klagenfurt

Kategorisierung

Sachgebiete
  • 202002 - Audiovisuelle Medien (508002)
Forschungscluster
  • Visuelle Kultur
  • Humans in the Digital Age
Vortragsfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: II)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
TeilnehmerInnenkreis
  • Überwiegend national
Publiziert?
  • Nein
Arbeitsgruppen
  • Arbeitskreis Visuelle Kultur (AVK)

Kooperationen

Keine Kooperationspartner ausgewählt