Stammdaten

Titel: Selbstbestimmte Lehrermotivation: Bedingungen und Effekte auf Unterricht und Schülermerkmale
Beschreibung: Im Vortrag wird der Frage nachgegangen, welche Rahmenbedingungen die selbstbestimmte Motivation von Lehrpersonen und Schüler/innen fördern bzw. unterminieren. Es wird untersucht, inwieweit Lehrer/innen, die sich in ihrem Beruf als selbstbestimmt wahrnehmen, auch den eigenen Unterricht autonomiefördernder gestalten und so die selbstbestimmte Lernmotivation der Schüler/innen unterstützen. Als theoretische Grundlage der Studie dient die Selbstbestimmungstheorie von Deci und Ryan (2002), die davon ausgeht, dass selbstbestimmt motiviertes Handeln durch das Erleben von Autonomie, Kompetenz und sozialer Einbindung gesteuert wird. Bisher haben nur einzelne Studien situative und systemische Bedingungen selbstbestimmter Lehrermotivation untersucht (z.B. Pelletier, Seguin-Levesque & Legault, 2002) und dabei kaum den Zusammenhang mit Unterrichts- oder Schülermerkmalen berücksichtigt (Roth, et al., 2007). Die Daten stammen aus einer jährlich stattfindenden Befragung von österreichischen Lehrer/innen und Schüler/innen, die eigene Ideen und Projekte im Unterricht ausprobieren. Dabei unterstützt werden sie vom „IMST-Fonds“ (Fonds für Unterrichts- und Schulentwicklung), der Lehrkräfte nicht nur finanziell subventioniert, sondern ihnen auch ein Beratungs- und Know-How-Netzwerk zur Verfügung stellt. Erste Analysen zeigen, dass die Unterstützung der Bedürfnisse nach Autonomie, Kompetenz und sozialer Einbindung durch die Schulumwelt positiv mit der selbstbestimmten Motivation der Lehrpersonen korrelieren. Ferner hängt die selbstbestimmte Lehrermotivation direkt und indirekt mit der Unterrichtsgestaltung (z.B. der Autonomieförderung), der Wahrnehmung der Schüler durch die Lehrer/innen sowie mit der Schülermotivation und anderen selbstbezogenen Kognitionen auf Schülerebene zusammen. Die Daten zeigen, dass eine „systemische“ Sicht der Selbstbestimmung lohnend für künftige Forschung ist.
Schlagworte:
Typ: Angemeldeter Vortrag
Homepage: http://aepfkbbb09.org/
Veranstaltung: 72. Tagung der Arbeitsgruppe für empirische pädagogische Forschung (AEPF) (Landau (D))
Datum: 24.03.2009

Zuordnung

Organisation Adresse
Fakultät für Interdisziplinäre Forschung und Fortbildung
 
Institut für Unterrichts- und Schulentwicklung
Sterneckstraße 15
9020  Klagenfurt am Wörthersee
Österreich
   office-ius@aau.at
http://ius.aau.at
zur Organisation
Sterneckstraße 15
AT - 9020  Klagenfurt am Wörthersee

Kategorisierung

Sachgebiete
  • 5508 - Pädagogische Psychologie (5812)
  • 5507 - Motivationspsychologie (5811)
Forschungscluster Kein Forschungscluster ausgewählt
Vortragsfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: n.a.)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
TeilnehmerInnenkreis Kein TeilnehmerInnenkreis ausgewählt
Publiziert?
  • Nein
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Kooperationen

Keine Kooperationspartner ausgewählt