Stammdaten

Titel: Erwachsenen- und Weiterbildung als offener Prozess - wer soll wie gebildet werden, wer soll wie sich bilden?
Beschreibung:

Im Workshop wird – ausgehend von der Auseinandersetzung mit vorgegebenen Menschenbildern (die Selbstlernenden, die neuronalen Maschinen, die Ich-Agentinnen und -Agenten, die Lebenskünstler/innen, die Zwangsoptimierten …) die Frage vertieft, wie Weiterbildung/Erwachsenenbildung sich kritisch mit eigenen – bewussten und unbewussten – Vorstellungen vom „richtigen Menschen“ auseinandersetzen kann, inwieweit sie auf „Menschenbilder“ verzichten und – im Sinne des italienischen Philosophen Gianni Vattimo – mit geschwächten oder durchkreuzten „Menschenbildern“ zurechtkommen kann, wie Partizipation in der (Weiter-)Bildungsarbeit – auch mit Blick auf Erfahrungs- und Alltagswissen – umgesetzt werden kann.

Schlagworte: Weiterbildung - Erwachsenenbildung - Lerntheorien - Lernpraxis
Kurztitel: Bildung als offener Prozess
Ort: Nals
Staat: Italien
Zeitraum: 24.03.2018
Kontakt-Email: -
Homepage: http://www.provinz.bz.it/kulturabteilung/download/Tag_der_Weiterbildung_Broschuere_definitiv.pdf

Kategorisierung

Förderungstyp Sonstiger
Veranstaltungstyp
  • Tagung/Konferenz
Sachgebiete
  • 503009 - Erwachsenenbildung
  • 503001 - Allgemeine Pädagogik
  • 503006 - Bildungsforschung
Forschungscluster
  • Bildungsforschung
TeilnehmerInnenkreis
  • Überwiegend international
Veranstaltungsfokus
  • Science to Professionals (Qualitätsindikator: n.a.)
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Finanzierung

Keine Förderprogramme vorhanden

Kooperationen

Keine Kooperationspartner ausgewählt

Vorträge der Veranstaltung

Keine verknüpften Vorträge vorhanden