Stammdaten

Titel: Internationale Fachtagung der Konsultationsgruppe MUSIL ONLINE
Beschreibung:

MUSIL ONLINE ist das künftige Internet-Portal des Robert Musil-Instituts für Literatur­forschung (RMI) der Alpen-Adria Universität Klagenfurt (AAU), das sämtliche Texte Robert Musils historisch-kritisch erschlossen, interaktiv wissenschaftlich kommentiert und mehr­sprachig enthalten wird. Nach dem Ende der urheberrechtlichen Schutzfrist für Werke Musils (31.12.2012) und angesichts der Tatsache, dass ihre editionsphilologische Erschließung (1974-1992; 2000-2006) über Jahrzehnte mit öffentlichen Mitteln Österreichs (FWF) und Deutschlands (DFG) betrieben wurde, erscheint es mehr als angebracht, die 2009 in der FolioViews-Infobase ‚Klagenfurter Ausgabe‘ fixier­ten Ergebnisse so rasch wie möglich Auch unter dem Gesichtspunkt, dass der literarische Nachlass Robert Musils 2014 von der österreichischen UNESCO-Kommission unter das „Memory of Aus­tria – Österreichisches Nationales Memory of the World Register“ aufgenommen worden ist, ist es das Gebot der Stunde, die digitale Ausgabe dieses Nachlasses nach dem OpenAccess- bzw. OpenData-Prinzip frei zu­gänglich zu machen und eine möglichst langfristige unbehinderte Benutzbarkeit zu garantieren.

Zur Vorbereitung von MUSIL ONLINE, das zusammen mit der neuen Gesamtausgabe der Werke Musils (Leseausgabe) eine Hybrid-Edition sein wird, wurde eine internationale beratende Konsultationsgruppe mit renommierten ExpertInnen aus den Bereichen Editionswissenschaft, Digital Humanities und Musil-Philologie zu einer ersten Fachtagung eingeladen. Sie bot am ersten Halbtag die Präsentation der geplanten Entwicklungs­schritte und die zu treffenden Grund­satzentscheidungen. Sie betreffen den Datentransfer der be­stehenden Daten, ergänzt und erweitert um den innovativen und interaktiven philosophi­schen Kommentar (Einzel­projekt beim FWF 2017-2020; beantragt am 5.2.2016 von Univ.-Prof.in Dr.in Anke Bosse) sowie die Festlegung der hypertextuellen Datenbankstruktur des geplanten Internetportals, Fragen und Prob­leme der Textauszeichnung, der künftigen Open-Data-Umgebung, Benut­zeroberfläche, Re­präsentationsformat und Aspekte der Lang­zeitarchivierung. Am zweiten Halbtag fand eine ausführliche Diskussion mit den ExpertInnen statt, die um ein Statement gebeten wurden, in dem ihre Empfehlungen im Anschluss an die Tagung zusammengefasst sind. Diese Stellungnahmen werden gemein­sam mit den Einleitungs­referaten des ersten Halbtags und den Diskussionsprotokollen auf der Institutswebseite in einem gesicherten Bereich online der gesamten Konsultationsgruppe zur Verfügung gestellt. Sie sind Basis der weiteren Arbeit am Projekt MUSIL ONLINE.

Schlagworte: Hybrid-Ausgabe MUSIL ONLINE mit MUSIL GESAMTAUSGABE (Buch), Edition im digitalen Zeitalter, philologisches Online-Portal, Datenmigration, Textauszeichnung (XML/TEI), Langzeitarchivierung
Kurztitel: MUSIL ONLINE
Ort: Robert Musil-Institut für Literaturforschung, AAU, Bahnhofstraße 50, 9020 Klagenfurt
Staat: Österreich
Zeitraum: 20.05.2016 - 21.05.2016
Kontakt-Email: anke.bosse@aau.at
Homepage: -

Kategorisierung

Förderungstyp Sonstiger
Veranstaltungstyp
  • Symposium/Kolloqium
Sachgebiete
  • 602014 - Germanistik
  • 602053 - Vergleichende Literaturwissenschaft
Forschungscluster
  • Human Centered Computing and Design
  • Visuelle Kultur
TeilnehmerInnenkreis
  • Überwiegend international
Veranstaltungsfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: I)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Finanzierung

Keine Förderprogramme vorhanden

Kooperationen

Keine Kooperationspartner ausgewählt

Vorträge der Veranstaltung

Desiderate und Anforderungen an ein philologisches Online-Portal im Spiegel der editionswissenschaftlichen Entwicklung und aus literaturwissenschaftlicher NutzerInnen-Sicht
Desiderate und Anforderungen an ein philologisches Online-Portal im Spiegel der editionswissenschaftlichen Entwicklung und aus literaturwissenschaftlicher NutzerInnen-Sicht

A. Bosse
Österreich
seit 20.05.2016

Zum Vortrag