Stammdaten

Titel: Making sense of field materials: Mobilising ethnographic methods for trans-disciplinary heritage work
Beschreibung:

This hands-on workshop adresses transdisciplinary TRACES research teams. It introduces elements of ethnographic methodology to transform experiences in the TRACES research process into transferrable knowledge. This includes producing and analysing visual and textual fieldnotes including sensual materials and impressions, preparing thick descriptions and/or hybrid records, and dealing with ethical issues.

Schlagworte: Ethnography, hybrid records, contentious heritage, art/anthropology, reflexivity, transdisciplinary
Kurztitel: Making sense of field materials
Ort: Berlin
Staat: Deutschland
Zeitraum: 27.09.2017
Kontakt-Email: -
Homepage: http://www.carmah.berlin/events/traces-midterm-meeting/

VeranstalterInnen

Kategorisierung

Förderungstyp Sonstiger
Veranstaltungstyp
  • Workshop
Sachgebiete
  • 504008 - Ethnographie
  • 504010 - Europäische Ethnologie
  • 504017 - Kulturanthropologie
  • 604 - Kunstwissenschaften
Forschungscluster Kein Forschungscluster ausgewählt
TeilnehmerInnenkreis
  • Überwiegend international
Veranstaltungsfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: I)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
  • Für die zugeordneten Organisationseinheiten sind keine Klassifikationsraster vorhanden
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Finanzierung

Keine Förderprogramme vorhanden

Kooperationen

Organisation Adresse
Humboldt Universität zu Berlin, Department of European Ethnology
Mohrenstrasse 40-41
10117 Berlin
Österreich
Mohrenstrasse 40-41
AT - 10117  Berlin
CARMAH - Centre for Anthropological Research on Museums and Heritage, Humboldt Universität zu Berlin
Mohrenstraße 40-41
10117 Berlin
Deutschland
Mohrenstraße 40-41
DE - 10117  Berlin

Vorträge der Veranstaltung

Keine verknüpften Vorträge vorhanden