Stammdaten

Titel: Clean Energy Design Thinking Challenge 2017
Beschreibung:

Das Institut für Produktions-, Energie- und Umweltmanagement der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt veranstaltet am 23.-25. Februar 2017 erstmals die Clean Energy Design Thinking Challenge in Kooperation mit SAP Österreich.  Gemeinsam mit namhaften Unternehmen wie Baumit, Hasslacher, Infineon, Kärnten Solar, Kelag, und unterstützt vom Land Kärnten wird drei Tage lang getüftelt, um neue und zukunftsorientierte Konzepte im Bereich mit Bezug zu einem sauberen und nachhaltigen Energiesystem wie E-Mobilität und Smart Living zu erarbeiten. 32 Stunden lang werden Studierenden-Teams und Unternehmenspartner mit der Design Thinking-Methode innovative Ideen entwickeln.

Schlagworte: Clean Energy, Design Thinking
Kurztitel:
Ort: Klagenfurt am Wörthersee
Staat: Österreich
Zeitraum: 23.02.2017 - 26.02.2017
Kontakt-Email: -
Homepage: http://kaernten.unimc.at/index.php/clean-energy/

VeranstalterInnen

MitarbeiterInnen Zeitraum
Nina Hampl (intern)
  • 23.02.2017 - 26.02.2017
Alfons Priessner (extern)
  • 23.02.2017 - 26.02.2017
Kristian Kreling (intern)
  • 23.02.2017 - 26.02.2017

Kategorisierung

Förderungstyp Sonstiger
Veranstaltungstyp
  • Sonstige Veranstaltung
Sachgebiete
  • 502 - Wirtschaftswissenschaften
Forschungscluster
  • Energiemanagement und -technik
  • Unternehmertum
TeilnehmerInnenkreis
  • Überwiegend national
Veranstaltungsfokus
  • Science to Public (Qualitätsindikator: n.a.)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
Arbeitsgruppen
  • Nachhaltiges Energiemanagement

Finanzierung

Keine Förderprogramme vorhanden

Kooperationen

Keine Kooperationspartner ausgewählt

Vorträge der Veranstaltung

Keine verknüpften Vorträge vorhanden