Stammdaten

Titel: Symposium: Motivation von Lehrkräften
Beschreibung:

Einige Studien konnten zeigen, dass Enthusiasmus und Interesse einer Lehrkraft am eigenen Fach von den unterrichteten Schülerinnen und Schülern wahrgenommen werden und darüber hinaus beide Aspekte motivierend auf die Schülerinnen und Schüler wirken können (z.B. Kramer, 2002). Enthusiasmus, Begeisterung und Interesse der Lehrperson sind also sowohl für die Lernsituation der Schülerinnen und Schüler bedeutsam als auch für das Wohlbefinden der Lehrkraft selbst. Die genannten Dimensionen können als unterschiedliche Facetten von Motivation interpretiert werden. Es stellt sich dabei die Frage, was Lehrkräfte motiviert, sich für den Beruf und die damit verbundenen Aufgaben zu entscheiden und zu engagieren.

Die Zielsetzung des Symposiums liegt darin, die Motivation von Lehrkräften und damit verbunden ihre Erfassung, Entstehungsbedingungen und Wirkungsweisen näher zu durchleuchten. Dabei bietet das Symposium die Möglichkeit, die verschiedenen Herangehensweisen an das Thema zu einem Überblick zusammenzufassen: So kann die Motivation der Lehrkräfte auf unterschiedliche Berufswahlmotive zurückgehen, die je nach Ausrichtung mit verschiedenen Verhaltens- und Erfolgsdimensionen, aber auch unterschiedlichen Erlebensqualitäten (z.B. in Bezug auf die erlebte Belastung) einhergehen. Als bedeutsam erweist sich in diesem Zusammenhang auch die Selbstbestimmungstheorie nach Deci und Ryan (z.B. 2000), die unterschiedliche Formen von Motivation sowie Entstehungsbedingungen von Motivation formuliert und damit auch Hinweise für die Effekte motivierten Verhaltens gibt.

Beiträge:

1. Mayr, J.: Studien- und Berufswahlmotive bei Lehrpersonen: Wie sie entstehen, wie sie sich verändern und was sie bewirken

2. Rauin, U. & Römer, J.: Motivation als Prädiktor des Studien- und Berufserfolgs beiLehramtsstudierenden und Hauptfachpädagogen

3. Schellenbach-Zell, J. & Gräsel, C.: Fördernde und hemmende Bedingungen auf die Motivation von Lehrkräften bezüglich eines Engagements in Schulinnovationsprojekten

4. Hanfstingl, B., Müller, F. H. & Andreitz, I.: Selbstbestimmte Lehrermotivation: Bedingungen und Effekte auf Unterricht und Schülermerkmale

Deci, E. L., & Ryan, R. M. (2000). The "What" and "Why" of Goal Pursuits: Human Needs and the Self-Determination of Behavior. Psychological Inquiry, 11(4), 227 - 268.

Kramer, K. (2002). Die Förderung von motivationsunterstützendem Unterricht - Ansatzpunkte und Barrieren. Christian-Albrechts-Universität, Kiel.

Schlagworte: Lehrermotivation, Berufswahlmotive, Studienwahlmotive, Schulinnovation
Kurztitel: Symposium: Motivation von Lehrkräften
Ort: Landau
Staat: Deutschland
Zeitraum: 21.03.2009 - 24.09.2009
Kontakt-Email: -
Homepage: -

Kategorisierung

Förderungstyp Sonstiger
Veranstaltungstyp
  • Symposium/Kolloqium
Sachgebiete
  • 503006 - Bildungsforschung
Forschungscluster
  • Bildungsforschung
TeilnehmerInnenkreis
  • Überwiegend international
Veranstaltungsfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: n.a.)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
Arbeitsgruppen
  • IUS

Finanzierung

Keine Förderprogramme vorhanden

Kooperationen

Organisation Adresse
Bergische Universität Wuppertal.
Gaußstraße 20
42001  Wuppertal
Deutschland
Gaußstraße 20
DE - 42001  Wuppertal

Vorträge der Veranstaltung

Keine verknüpften Vorträge vorhanden