Stammdaten

Mobile Devices in Unternehmen mit erhöhtem Sicherheitsbedarf
Untertitel:
Kurzfassung:

In diesem Artikel betrachten wir die Anforderungen an die Verwendung von mobilen Endgeräten wie Smartphones oder Tablets in einem Unternehmen mit erhöhtem Sicherheitsbedarf. Der Schwerpunkt derBetrachtung liegt dabei vorrangig auf der sicheren Speicherung und der Übertragung von Daten zwischen bzw. auf mobile(n) Endgeräten (Smartphones, etc.). Diesen Anforderungen werden die Möglichkeiten für vertrauliche Kommunikation und Datenspeicherung gegenübergestellt, welche aktuelle mobile Plattformen (Android, Apple iOS, BlackBerry und Windows Phone) derzeit nativ, also ohne Modifikationen oder Erweiterungen, bieten. Hierfür werden die Sicherheitsarchitekturen der genannten mobilen Plattformen untersucht und die Vor- und Nachteile der entsprechenden Systeme in den einzelnen Bereichen diskutiert. Zusätzlich werden ergänzende Infrastrukturmaßnahmen wie etwa Mobile Device Management (MDM) Systeme umrissen, welche insbesondere plattformübergreifend eingesetzt werden können.

Schlagworte:
Publikationstyp: Beitrag in Sammelwerk (Autorenschaft)
Art der Veröffentlichung Printversion
Erschienen in: D•A•CH Security 2015
D•A•CH Security 2015 (2015)

P. Schartner, K. Lemke-Rust, M. Ullmann
syssec (Klagenfurt)

zur Publikation
 ( syssec (Klagenfurt); P. Schartner, K. Lemke-Rust, M. Ullmann )
Erscheinungdatum: 2015
Titel der Serie: IT Security & IT Management
Bandnummer: -
Erstveröffentlichung: Ja
Seite: S. 253 - 266
Gesamtseitenanzahl: 14 S.

Identifikatoren

ISBN:
  • 978-3-00-049965-4
ISSN: -
DOI: -
AC-Nummer: -
Homepage:
Open Access
  • Kein Open-Access

Zuordnung

Organisation Adresse
Fakultät für Technische Wissenschaften
 
Institut für Angewandte Informatik
Universitätsstr. 65-67
A-9020  Klagenfurt
Österreich
  -993705
   ainf@aau.at
https://www.aau.at/angewandte-informatik/
zur Organisation
Universitätsstr. 65-67
AT - A-9020  Klagenfurt

Kategorisierung

Sachgebiete
  • 102016 - IT-Sicherheit
Forschungscluster Kein Forschungscluster ausgewählt
Peer Reviewed
  • Ja
Publikationsfokus
  • Science to Professionals (Qualitätsindikator: II)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Kooperationen

Keine Kooperationspartner ausgewählt

Beiträge der Publikation

Keine verknüpften Publikationen vorhanden