Stammdaten

Religion und Gruppendynamik als Antwort auf die Selbstdifferenz des Menschen
Untertitel: Eine philosophisch-anthropologische Reflexion
Kurzfassung:

Transzendenz kann per se als nach außen gesetzte Selbstdifferenz betrachtet werden, als Selbstbeobachtung, die an eine allmächtige Autorität delegiert wird und die Menschen in einer unaufhebbaren Abhängigkeit belässt. Philosophisch gewendet, bietet die christliche Trinität eine Möglichkeit, sich aus dieser Abhängigkeit zu (er)lösen, indem ein Prozess der kollektiven Selbsttranszendenz innerhalb sozialer Gefüge (der Gemeinde) entwickelt wird und sie dadurch ihren eigenen "heiligen Geist" hervorbringt. Der folgende Beitrag geht der Frage nach, in welcher Form ein Zusammenhang zwischen dem Christentum - als trinitarische Religion - und der gruppendynamischen Praxis hergestellt werden kann, warum man sich in Zeiten der Hierarchiekrise von allwissenden Autoritäten verabschieden muss und welche Bedeutung einer kollektiven Selbsttranszendenz in Organisationszusammenhängen beigemessen werden kann.

Schlagworte:
Publikationstyp: Beitrag in Zeitschrift (Autorenschaft)
Art der Veröffentlichung Printversion
Erschienen in: Gruppendynamik und Organisationsberatung
Gruppendynamik und Organisationsberatung
zur Publikation
 ( )
Erscheinungdatum: 06.2015
Titel der Serie: Religion, die vergessene Differenz. Auswirkungen auf soziale Prozesse in Gruppen, Organisation und Gesellschaft
Bandnummer: 46
Heftnummer: 2
Erstveröffentlichung: Ja
Seite: S. 137 - 154

Identifikatoren

ISBN: -
ISSN: -
DOI: -
AC-Nummer: -
Homepage:
Open Access
  • Online verfügbar (nicht Open Access)

Zuordnung

Organisation Adresse
Fakultät für Interdisziplinäre Forschung und Fortbildung
 
Institut für Organisationsentwicklung, Gruppendynamik und Interventionsforschung
Sterneckstraße 15
9020  Klagenfurt am Wörthersee
Österreich
  +43 463 2700 996103
   iff.ogi@aau.at
zur Organisation
Sterneckstraße 15
AT - 9020  Klagenfurt am Wörthersee

Kategorisierung

Sachgebiete
  • 501008 - Gruppendynamik
  • 603119 - Sozialphilosophie
  • 509011 - Organisationsentwicklung
Forschungscluster Kein Forschungscluster ausgewählt
Zitationsindex
  • n.a.
Informationen zum Zitationsindex: Master Journal List
Peer Reviewed
  • Ja
Publikationsfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: n.a.)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Kooperationen

Keine Kooperationspartner ausgewählt

Beiträge der Publikation

Keine verknüpften Publikationen vorhanden