Stammdaten

Mediatisierte Arbeitskommunikation
Untertitel:
Kurzfassung:

In current working environments, communication is conducted to a great extent through the use of digital technologies. This paper deals with “mediatized workplace communication" in order to accentuate the fact that communication is shaped and transformed by media and that it evokes different practices and consequences. A study with intense media-at-work-users, so-called “Digicom Workers", revealed new work-related medialcommunicative practices: to communicate flexibly, to keep connected/to establish connectedness, to produce transparency, to manage boundaries and to communicate efficiently. The study's results disclose the huge relevance of individual practices along with a vast demand for efficiency in order to meet the challenges of media use at work.

Schlagworte:
Publikationstyp: Beitrag in Zeitschrift (Autorenschaft)
Art der Veröffentlichung Printversion
Erschienen in: Medienjournal - Zeitschrift für Kommunikationskultur
Medienjournal - Zeitschrift für Kommunikationskultur
zur Publikation
 ( StudienVerlag; )
Erscheinungdatum: 12.2014
Titel der Serie: -
Bandnummer: -
Heftnummer: 4
Erstveröffentlichung: Ja
Seite: S. 21 - 34
Gesamtseitenanzahl: 13 S.

Identifikatoren

ISBN: -
ISSN: -
DOI: -
AC-Nummer: -
Homepage:
Open Access
  • Kein Open-Access

Zuordnung

Organisation Adresse
Fakultät für Kulturwissenschaften
 
Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaft
Universitätsstraße 65 - 67
A-9020  Klagenfurt am Wörthersee
Österreich
   mk@aau.at
https://www.aau.at/mk
zur Organisation
Universitätsstraße 65 - 67
AT - A-9020  Klagenfurt am Wörthersee

Kategorisierung

Sachgebiete
  • 508 - Medien- und Kommunikationswissenschaften
Forschungscluster
  • Unternehmertum
Zitationsindex
  • n.a.
Informationen zum Zitationsindex: Master Journal List
Peer Reviewed
  • Ja
Publikationsfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: I)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Kooperationen

Keine Kooperationspartner ausgewählt

Beiträge der Publikation

Keine verknüpften Publikationen vorhanden