Stammdaten

Zwei Paar Schuhe?
Untertitel: Friedens- und Konfliktforschung braucht Gender Studies
Kurzfassung:

Feministische Forschung und Friedensforschung haben vieles gemeinsam. Neben ihren Ursprüngen in sozialen Bewegungen, gelebter Transdisziplinarität sowie randständiger Position im wissenschaftlichen Kanon ist es vor allem der normative Anspruch von Analyse und Kritik einer in vieler Hinsicht gewaltförmigen Welt, der beide so innovativ wie auch unbequem macht. In einer zunehmend reaktionären Gegenwart sind beide Traditionen kritischer Wissensproduktion mit immer mehr Skepsis und Widerstand konfrontiert, nicht nur von außen, sondern auch innerhalb ihrer eigenen Debatten. Nichtzuletzt das ist ein guter Grund, geteilte Ziele auch gemeinsam zu verfolgen – und aus notwendigen Unterschieden weiterhin zu lernen.

Schlagworte:
Publikationstyp: Beitrag in Zeitschrift (Autorenschaft)
Art der Veröffentlichung Printversion
Erschienen in: Wissenschaft und Frieden
Wissenschaft und Frieden
zur Publikation
 ( W&F; )
Erscheinungdatum: 01.08.2018
Titel der Serie: -
Bandnummer: 36
Heftnummer: 3
Erstveröffentlichung: Nein
Auflage: -
Seite: S. 18 - 20

Identifikatoren

ISBN: -
ISSN: 09473971
DOI: -
AC-Nummer: -
Homepage: https://wissenschaft-und-frieden.de/seite.php?artikelID=2298
Open Access
  • Online verfügbar (nicht Open Access)

Zuordnung

Organisation Adresse
Fakultät für Kulturwissenschaften
 
Institut für Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung
 
Zentrum für Friedensforschung und Friedensbildung
Universitätsstraße 65-67
9020  Klagenfurt am Wörthersee
Österreich
  0463/2700-8659
http://ifeb.aau.at/zff
zur Organisation
Universitätsstraße 65-67
AT - 9020  Klagenfurt am Wörthersee

Kategorisierung

Sachgebiete
  • 504014 - Gender Studies
  • 506006 - Friedensforschung
  • 506008 - Konfliktforschung
Forschungscluster
  • Bildungsforschung
Zitationsindex
  • n.a.
Informationen zum Zitationsindex: Thomson Reuters Master Journal List
Peer Reviewed
  • Nein
Publikationsfokus
  • Science to Public (Qualitätsindikator: n.a.)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Kooperationen

Keine Kooperationspartner ausgewählt

Beiträge der Publikation

Keine verknüpften Publikationen vorhanden