Stammdaten

Titel: Evaluation des Gesundheitsnetzwerks „kärngesund“
Untertitel: Projekt-Endbericht des ZEF
Kurzfassung: Im Kärntner Gesundheitsnetzwerk „kärngesund“ haben sich seit Februar 2013 insgesamt 17 Kooperationspartner unter dem Motto „Gesundheit made in Kärnten“ zusammengeschlossen, um einen schnellen Überblick über alle Gesundheitsangebote von Sozialversicherungen, Sozialpartner, Kärntner Ärztekammer, Arbeitsmarktservice Kärnten und Apothekerkammer Kärnten zu bieten. Erstes Etappen-Ziel des Projekts ist es der Kärntner Bevölkerung auf einfachem Wege Gesundheitsinformationen zugänglich zu machen und das reichhaltige und qualitätsvolle Angebot der Projektpartner in den Bereichen Gesundheitsförderung und Prävention in Kärnten für alle Gesundheitszielgruppen strukturiert sichtbar zu machen. Herzstück der Initiative ist dabei eine Webplattform, auf der Interessierte durch die übersichtliche Angebotsnavigation unterstützt nach einer Auswahl über vier einfache Suchkriterien (Region, Interesse, Zielgruppe, Angebotsart) ein für sie maßgeschneidertes Gesundheitsangebot suchen und finden können. Ausgehend von den Zielsetzungen des Projekts sowie auf Basis der zur Verfügung gestellten Unterlagen und Informationen wurde ein Konzept zur summativen Evaluation mit formativer Komponente umgesetzt (Bortz und Döring, 2006). Im summativen Teil der Evaluation wurden im Hinblick auf die Einschätzung zur Erreichung des ersten Etappenziels von „kärngesund“ über eine Online-Befragung von NutzerInnen der Homepage die Benutzerfreundlichkeit, die Erwartungen der NutzerInnen sowie der Informationsgehalt der Suchanfragen (Nutzen) analysiert. Darüber hinaus wurden basierend auf den Daten von Google Analytics vor allem die Frequentierung (Zugriffe) und die sich daraus ergebenden Suchanfragen systematisch quantitativ ausgewertet. Zur Überprüfung des Bekanntheitsgrades und des Erscheinungsbildes des Gesundheitsnetzwerks und ihrer Webplattform sowie zur Ableitung von Vorschlägen für zukünftige Arbeitsbereiche von kärngesund im Hinblick auf die Themen Gesundheitsförderung und Prävention in Kärnten wurde im Rahmen der formativen Evaluation eine Analyse zur Außenwirksamkeit durchgeführt. Die Ergebnisse aus den einzelnen Evaluations-Bausteinen wurden schließlich integrativ zusammengeführt und im Kontext der Ziele des Gesundheitsnetzwerks interpretiert, insbesondere im Hinblick auf die Einschätzung der Erreichung des ersten Etappen-Ziels und der Ableitung konstruktiver Maßnahmen zur Weiterentwicklung und zukünftigen Arbeit im Projekt.
Schlagworte:
Publikationstyp: Forschungsbericht (Herausgeberschaft)
Art der Veröffentlichung Printversion
Erscheinungsdatum: 01.03.2014
Titel der Serie: -
Bandnummer: -
Heftnummer: -
Erstveröffentlichung: Ja
Seite: -
Gesamtseitenanzahl: 34 S.

Identifikatoren

ISBN: -
ISSN: -
DOI: -
AC-Nummer: -
Homepage:
Open Access
  • Kein Open-Access

Zuordnung

Organisation Adresse
Fakultät für Kulturwissenschaften
 
Institut für Psychologie
 
Zentrum für Evaluation und Forschungsberatung (ZEF)
Universitätsstr. 65-67
A-9020  Klagenfurt
Österreich
   zef@aau.at
zur Organisation
Universitätsstr. 65-67
AT - A-9020  Klagenfurt
Fakultät für Kulturwissenschaften
 
Institut für Psychologie
 
Abteilung für Methodenlehre
Universitätsstrasse 65-67
9020  Klagenfurt
Österreich
  +43 463 2700 991605
   elisabeth.grimschitz@aau.at
https://www.aau.at/psychologie/methodenlehre/
zur Organisation
Universitätsstrasse 65-67
AT - 9020  Klagenfurt

Verlag

Organisation Adresse
Alpen-Adria-Universität Klagenfurt (Eigenverlag)
Universitätsstraße 65-67
9020  Klagenfurt am Wörthersee
Österreich
  +43 463 2700-9200
  +43463 2700-9299
   uni@aau.at
http://www.aau.at
Universitätsstraße 65-67
AT - 9020  Klagenfurt am Wörthersee

Kategorisierung

Sachgebiete
  • 5010 - Psychologie
  • 509004 - Evaluationsforschung
Forschungscluster
  • Public Health
Peer Reviewed
  • Nein
Publikationsfokus
  • Science to Professionals (Qualitätsindikator: III)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
  • Für die zugeordneten Organisationseinheiten sind keine Klassifikationsraster vorhanden
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Kooperationen

Keine Kooperationspartner ausgewählt

Beiträge der Publikation

Keine verknüpften Publikationen vorhanden