Stammdaten

Titel: 100 Jahre Bildungs- und Berufsberatung in Österreich
Untertitel: Professionelles Beratungshandeln im Kontext historischer, handlungsstruktureller und selbstdeutungsbezogener Aspekte
Kurzfassung:

Die pädagogisch motivierte Beratung Erwachsener zu bildungs- und berufsbezogenen Fragen entwickelt sich erst in jüngerer Zeit zu einem Gegenstand historischer Forschungen. Beratung als eine erwachsenenpädagogische Handlungsform unterstützt Individuen dabei Entscheidungen informiert und eigenständig zu treffen, dabei findet sie in einem Spannungsfeld unterschiedlicher politischer, gesellschaftlicher,institutioneller und individueller Erwartungen und Anforderungen statt, welches es jeweils professionell zu gestalten gilt.Professionelles Beratungshandeln als Forschungsgegenstand kann damit nicht losgelöst von den bildungspolitischen und institutionellen Voraussetzungen untersucht werden, sondern erfordert eine reflexive Auseinandersetzung mit den jeweiligen spezifischen Bedingungen beraterischer Praxis. Dieser Beitrag geht der Frage nach, welche Bedeutung historische Manifestationen von institutionellen Beratungsangeboten,die sich unter spezifischen gesellschaftspolitische Entwicklungsdynamiken realisieren, für das Professionalitätsverständnis der erwachsenenpädagogischen Bildungs- und Berufsberatung in Österreich und damit für die Fundierung und Verortung gegenwärtiger Praxis haben, auch in Anbetracht einer bis heute nur partiell erfolgten Verberuflichung dieses Tätigkeitsfeldes. 

Schlagworte: Bildungsberatung, Berufsberatung, Historiographie, Österreich, Erwachsenenbildung, Professionstheorie
Publikationstyp: Beitrag in Sammelwerk (Autorenschaft)
Art der Veröffentlichung Printversion
Erschienen in: Vergangene Zukünfte – Neue Vergangenheiten
Vergangene Zukünfte – Neue Vergangenheiten (2020)
zur Publikation
 ( Verlag Barbara Budrich; O. Dörner, A. Grotlüschen, B. Käpplinger, G. Molzberger, J. Dinkelaker )
Erscheinungsdatum: 14.09.2020
Titel der Serie: Schriftenreihe der Sektion Erwachsenenbildung der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE)
Bandnummer: -
Erstveröffentlichung: Ja
Seite: S. 199 - 211

Identifikatoren

ISBN:
  • 978-3-8474-2423-9
  • 978-3-8474-1559-6
ISSN: -
DOI: http://dx.doi.org/10.3224/84742423
AC-Nummer: -
Homepage: https://shop.budrich-academic.de/wp-content/uploads/2020/09/9783847415596.pdf
Open Access
  • Online verfügbar (Open Access)

Zuordnung

Organisation Adresse
Fakultät für Kulturwissenschaften
 
Institut für Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung
 
Arbeitsbereich Erwachsenenbildung und berufliche Bildung
Universitätsstraße 65-67
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Österreich
  -1299
http://ifeb.aau.at/ebb
zur Organisation
Universitätsstraße 65-67
AT - 9020  Klagenfurt am Wörthersee

Kategorisierung

Sachgebiete
  • 503006 - Bildungsforschung
  • 503009 - Erwachsenenbildung
Forschungscluster
  • Bildungsforschung
Peer Reviewed
  • Ja
Publikationsfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: I)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Kooperationen

Organisation Adresse
Österreichisches Institut für Berufsbildungsforschung
1050 Wien
Österreich
AT - 1050  Wien
Fachhochschule Salzburg
Urstein Sued 1
5412 Puch bei Hallein
Österreich
  +43 (0)50-2211-1105
  +43 (0)50-2211-1149
   natasa.deutinger@fh-salzburg.ac.at
Urstein Sued 1
AT - 5412  Puch bei Hallein

Beiträge der Publikation

Keine verknüpften Publikationen vorhanden