Stammdaten

Titel: Changing media – changing democracy? Exploring the democratic potential of social media
Untertitel:
Kurzfassung:
Schlagworte:
Publikationstyp: Fachbuch (Herausgeberschaft)
Art der Veröffentlichung Printversion
Erscheinungsdatum: 01.07.2019
Titel der Serie: Relation – Communication Research in Comparative Perspective
Bandnummer: Vol 5
Erstveröffentlichung: Ja
Gesamtseitenanzahl: 359 S.

Identifikatoren

ISBN: -
ISSN: -
DOI: -
AC-Nummer: -
Homepage:
Open Access
  • Online verfügbar (Open Access)

Zuordnung

Organisation Adresse
Fakultät für Kulturwissenschaften
 
Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaft
Universitätsstraße 65 - 67
A-9020  Klagenfurt am Wörthersee
Österreich
   mk@aau.at
https://www.aau.at/mk
zur Organisation
Universitätsstraße 65 - 67
AT - A-9020  Klagenfurt am Wörthersee

Verlag

Organisation Adresse
Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Wien
Österreich
AT  Wien

Kategorisierung

Sachgebiete
  • 508 - Medien- und Kommunikationswissenschaften
Forschungscluster Kein Forschungscluster ausgewählt
Peer Reviewed
  • Nein
Publikationsfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: I)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Kooperationen

Organisation Adresse
CMC - Institute for Comparative Media and Communication Studies
Postgasse 7/4/1
1010  Vienna
Österreich
  +43 1 51581-3110
   cmc@oeaw.ac.at
Postgasse 7/4/1
AT - 1010  Vienna

Beiträge der Publikation

A sceptical citizen’s view of digital democratization: Switzerland in the international context
A sceptical citizen’s view of digital democratization: Switzerland in the international context (2019)

F. Saurwein, N. Just, M. Latzer, S. Metreveli
Changing media – changing democracy? Exploring the democratic potential of social media
Kein Verlag ausgewählt

zur Publikation
Introduction: Changing media – changing democracy?
Introduction: Changing media – changing democracy? (2019)

T. Eberwein, C. Gerard-Wenzel
Changing media – changing democracy? Exploring the democratic potential of social media
Kein Verlag ausgewählt

zur Publikation