Stammdaten

Titel: Der zweifältige Körper. Die Leib-Körper-Differenz als diskriminierungskritische Perspektive
Untertitel: Vignettenforschung zu Rassismus, Sexismus und Behinderung
Kurzfassung:

Der Beitrag setzt sich mit Dichotomien und deren Wirkmächtigkeit für diskriminierende Teilungen auseinander. Das Dilemma von Dichotomien liegt zum einen in der Trennschärfe, die jede Verbindung zwischen den geteilten Hälften kappt und damit Verbindendes, Transversales und Überschreitendes ausblendet; Zum anderen bewirkt das teilende Denken in der Regel eine Hierarchisierung der getrennten Hälften, die eine Hälfte wird aufgewertet, die andere abgewertet und untergeordnet. Dem teilenden Denken wird in Bezug auf Sexismus, Rassismus und Ableismus ein leibphänomenologischer Zugang entgegengesetzt: Je nachdem, ob Menschen mit ihren Besonderheiten und Differenzen als Leib oder Körper betrachtet werden, ergeben sich andere Wahrnehmungen.

Schlagworte: Leibphänomenologie, Dichotomie, Rassismus, Sexismus, Ableismus, Pädagogische Beziehung
Publikationstyp: Beitrag in Sammelwerk (Autorenschaft)
Art der Veröffentlichung Printversion
Erschienen in: Wahrnehmung als pädagogische Übung
Wahrnehmung als pädagogische Übung
zur Publikation
 ( StudienVerlag; H. Peterlini, I. Cennamo, J. Donlic )
Erscheinungsdatum: 2020
Titel der Serie: Erfahrungsorientierte Bildungsforschung
Bandnummer: 7
Erstveröffentlichung: Ja
Seite: S. 25 - 45

Identifikatoren

ISBN:
  • 978-3-7065-5969-0
ISSN: -
DOI: -
AC-Nummer: -
Homepage: https://www.studienverlag.at/produkt/5969/wahrnehmung-als-paedagogische-uebung/
Open Access
  • Online verfügbar (nicht Open Access)

Zuordnung

Organisation Adresse
Fakultät für Kulturwissenschaften
 
Institut für Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung
 
Arbeitsbereich Allgemeine Erziehungswissenschaft und diversitätsbewusste Bildung
Universitätsstr. 65-67
A-9020 Klagenfurt
Österreich
  -1294
http://ifeb.aau.at/adb
zur Organisation
Universitätsstr. 65-67
AT - A-9020  Klagenfurt

Kategorisierung

Sachgebiete
  • 603112 - Phänomenologie
  • 503001 - Allgemeine Pädagogik
  • 503006 - Bildungsforschung
  • 503032 - Lehr- und Lernforschung
  • 503025 - Schulpädagogik
  • 503027 - Sozialpädagogik
Forschungscluster
  • Bildungsforschung
Peer Reviewed
  • Nein
Publikationsfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: I)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
Arbeitsgruppen
  • Vignettenforschung Brixen-Innsbruck-Klagenfurt

Kooperationen

Keine Partnerorganisation ausgewählt

Beiträge der Publikation

Keine verknüpften Publikationen vorhanden