Stammdaten

Systemmodellierung mit UML
Untertitel:
Kurzfassung: Die Sprache UML wurde von der OMG als Standard für Modellierungssprachen festgelegt. Die Autoren von UML behaupten, daß sie für die Modellierung von Systemen geeignet sei. Die Untersuchung von Systemen hat eine lange Tradition und hat eine spezifische Begrifflichkeit und Methodik hervorgebracht, die wir zusammenfassend als Systemtheorie bezeichnen. Wir skizzieren eine systemtheoretische Sprache, die wir verwenden, um die Grundbegriffe von UML einzuführen. Wir behandeln die Frage, ob UML sich zur Standardsprache eignet und bewerten sie hinsichtlich ihrer Eignung zur Systemmodellierung, insbesondere der Unternehmensmodellierung.
Schlagworte:
Publikationstyp: Beitrag in Sammelwerk (Autorenschaft)
Art der Veröffentlichung Printversion
Erschienen in: Entwicklungsmethoden für Informationssysteme und deren Anwendung (EMISA'99) Fachtagung der Gesellschaft für Informatik, September 1999, Fischbachau, Deutschland
Entwicklungsmethoden für Informationssysteme und deren Anwendung (EMISA'99) Fachtagung der Gesellschaft für Informatik, September 1999, Fischbachau, Deutschland
zur Publikation
 ( B.G. Teubner; R. Kaschek )
Erscheinungdatum: 1999
Titel der Serie: Teubner-Reihe Wirtschaftsinformatik
Bandnummer: -
Erstveröffentlichung: Ja
Seite: S. 211 - 228

Identifikatoren

ISBN:
  • 3-519-00275-2
ISSN: -
DOI: -
AC-Nummer: -
Homepage:
Open Access
  • Kein Open-Access

Zuordnung

Organisation Adresse
Fakultät für Technische Wissenschaften
 
Institut für Angewandte Informatik
Universitätsstr. 65-67
A-9020  Klagenfurt
Österreich
  -993705
   ainf@aau.at
https://www.aau.at/angewandte-informatik/
zur Organisation
Universitätsstr. 65-67
AT - A-9020  Klagenfurt

Kategorisierung

Sachgebiete Kein Sachgebiet ausgewählt
Forschungscluster Kein Forschungscluster ausgewählt
Peer Reviewed
  • Ja
Publikationsfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: n.a.)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Kooperationen

Keine Kooperationspartner ausgewählt

Beiträge der Publikation

Keine verknüpften Publikationen vorhanden