Stammdaten

Energiebewusste Föderierte Cloud für Anwendungen aus Industrie und Forschung (Tiroler Cloud)
Beschreibung:

Die Zielsetzung dieses Projektes ist die Erforschung von generellen Basismethoden, um die mehrdimensionale Ressourcenbereitstellung in Cloud Rechenzentren zu optimieren. Insbesondere werden folgende vier technische und wissenschaftliche Zielsetzungen angestrebt:

Zielsetzung-1: Neuartige Heuristiken zur Berechnung optimaler Pareto Verteilungen der Dimensionen Ressourcenausnützung, Energieverbrauch, Betriebskosten und Benutzerfairness von industriellen und wissenschaftlichen Anwendungen.

Zielsetzung-2: Neuartige energiebewusste Ressourcenverwaltungsmethoden für das dynamische Bereitstellen von Ressourcen unter Berücksichtigung von Energie- und Leistungsvorgaben, welche auch ein globales Energie- und Ressourcenoptimum erzielen können.

Zielsetzung-3: Ein neuartiges Pareto Meta-Broker Service Modell mit der Fähigkeit, die eingegangenen Kompromisse zwischen den verschiedenen miteinander in Konflikt stehenden Zieldimensionen (zum Beispiel Energie, Kosten und Auslastung) transparent darzustellen, und weiterführende Entscheidungshilfen anzubieten.

Zielsetzung-4: Integrieren und Evaluation der Forschungsergebnisse durch ein Testset aus echten Anwendungen in der TIROLER CLOUD, in welcher die virtuellen Ressourcen von zwei Anbietern vereinigt werden: Privat kommerzielle Anbieter (Software-Unternehmen) und privat akademische Anbieter (Universität Innsbruck), mit der Möglichkeit noch Ressourcen von öffentlich kommerziellen Anbietern (zum Beispiel Amazon) hinzuschalten zu können.

Zielsetzung-5: Veröffentlichung der Projektergebnisse als Opensource Cloud Toolkit, um die Benutzung durch industrielle Partner und die Weiterentwicklung zu neuen innovativen Produkten auch nach Projektende zu ermöglichen.

Schlagworte: Cloud Computing, Opensource Cloud,
Kurztitel: Tiroler Cloud
Zeitraum: 01.03.2018 - 31.08.2019
Kontakt-Email: radu.prodan@aau.at
Homepage: http://www.business.co.at/tiroler-cloud/

MitarbeiterInnen

Kategorisierung

Projekttyp Forschungsförderung (auf Antrag oder Ausschreibung)
Förderungstyp §27
Forschungstyp
  • Angewandte Forschung
Sachgebiete
  • 1020 - Informatik
Forschungscluster Kein Forschungscluster ausgewählt
Genderrelevanz Genderrelevanz nicht ausgewählt
Projektfokus
  • Science to Public (Qualitätsindikator: II)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
Arbeitsgruppen
  • Distributed Multimedia Systems

Kooperationen

Organisation Adresse
Software Company, Ing. Alfred Gunsch
Eduard Bodem Gasse 5-7/210
6020   Innsbruck
Österreich
Eduard Bodem Gasse 5-7/210
AT - 6020  Innsbruck