Stammdaten

Wasser-Stadt-Wien. Metropole im Wandel
Beschreibung:

In einer Synthese verschiedener Forschungsprojekte zur Wiener Gewässerlandschaft zeichnen wir den Wandel der Wiener Donaulandschaft ebenso nach, wie jenen der Wienerwaldbäche und die sich verändernde Rolle der Gewässer und des Wassers für das Leben und Wirtschaften in der Stadt. Mit einer zeitlich langfristigen Perspektive über mehrere Jahrhunderte werden die großen Transformationen von Wasser, Gewässern und Stadtentwicklung und die wechselseitigen Einflüsse beschrieben. Eine umwelthistorische Betrachtung ermöglicht es zum Beispiel, einen neuen Blick auf die Zusammenhänge zwischen Dynamik, Gefahren, Hochwasser und Hochwasserschutz zu werfen und deren Wirkung auf die Gegenwart in neuem Licht zu betrachten. Wir analysieren die unterschiedlichen Ressourcen der Wasserversorgung vor der Errichtung der Hochquellenwasserleitungen, beschreiben Wassernutzungen mithilfe Geographischer Informationssysteme (GIS) räumlich und stellen die aus hygienischer Sicht oft problematische Verflechtung von Wasserversorgung und Abwasserentsorgung dar. Wasserbauingenieure, Wasserversorgungskommissionen, Stadtphysikat und Stadtplaner aber auch Fischer, Schiffer oder Müller und deren Praktiken und Infrastrukturen spielen in der Rekonstruktion eine wichtige Rolle, ebenso wie die jeweiligen Technologien und Kenntnisse.

Schlagworte: Gewässerschutz, Wasserressourcen, Hydrobiologie, Humanökologie, Stadtgeschichte, Nachhaltige Stadtentwicklung, Regionalgeschichte, Stadtentwicklung, Stadt-Fluss-Beziehung, Wiener Donau
Kurztitel: Wasser-Stadt-Wien
Zeitraum: 01.11.2017 - 28.02.2018
Kontakt-Email: -
Homepage: -

MitarbeiterInnen

MitarbeiterInnen Funktion Zeitraum
Verena Winiwarter (intern)
  • Projektleiter/in
  • 01.11.2017 - 28.02.2018
Martin Schmid (intern)
  • Projektleiter/in
  • 01.11.2017 - 28.02.2018

Kategorisierung

Projekttyp laufender Arbeitsschwerpunkt
Förderungstyp Sonstiger
Forschungstyp
  • Grundlagenforschung
  • Angewandte Forschung
Sachgebiete
  • 105905 - Umweltschutz
  • 107004 - Humanökologie
  • 105904 - Umweltforschung
  • 507006 - Kulturlandschaftsforschung
  • 601007 - Geschichtliche Landeskunde
Forschungscluster
  • Nachhaltigkeit
Genderrelevanz Genderrelevanz nicht ausgewählt
Projektfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: n.a.)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Finanzierung

Keine Förderprogramme vorhanden

Kooperationen

Keine Kooperationspartner ausgewählt