Stammdaten

Green Care-Auszeithöfe und ihre Bedeutung für Gesundheitsförderung und Prävention. Ein Forschungs- und Entwicklungsprojekt in Kooperation mit Green Care Österreich und Green Care Kärnten.
Beschreibung:

Green Care-Auszeithöfe und ihre Bedeutung für Gesundheitsförderung und Prävention.

Untertitel: Ein Interventionsforschungsprojekt der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt in Kooperation mit Green Care Österreich, Landwirtschaftskammer Kärnten und dem Peintnerhof

Das von Green Care Österreich entwickelte Konzept der Auszeithöfe hat die Intention, die Ressourcen eines Bauernhofes zur Förderung von Gesundheit und Wohlbefinden einzusetzen (http://www.greencare-oe.at/auszeithof). In einem transdisziplinär konzipierten und systemisch ausgerichteten Interventionsforschungsprojekt wird am Beispiel des Peintnerhofs (Lesachtal, Kärnten) beforscht, wie das Zusammenspiel von Natur, Landwirtschaft, pädagogischen Angeboten und Gesundheitsangeboten auf die Gäste wirkt und welche Faktoren förderlich sind.

Die begleitende Interventionsforschung fokussiert drei Ebenen: 1. Das Projekt Auszeithof am Peintnerhof (Von der Angebotsentwicklung bis zur Durchführung); 2. die Gäste (qualitative Motiv- und Wirkungsforschung); 3. ausgewählte relevante Systempartner (Wege der Positionierung des Angebots Green Care Auszeithöfe)

Die einzelnen Arbeitspakete des Projekts werden in unterschiedlichen Konstellationen von den Mitgliedern der transdisziplinär zusammengesetzten Steuerungsgruppe bearbeitet.

Schlagworte: Gesundheitsförderung, Prävention, Interventionsforschung
Kurztitel: Green Care-Auszeithöfe
Zeitraum: 01.07.2017 - 31.03.2018
Kontakt-Email: -
Homepage: -

MitarbeiterInnen

Kategorisierung

Projekttyp Auftragsforschung
Förderungstyp §27
Forschungstyp
  • Angewandte Forschung
Sachgebiete
  • 303 - Gesundheitswissenschaften
  • 501015 - Organisationspsychologie
  • 501021 - Sozialpsychologie
  • 502022 - Nachhaltiges Wirtschaften
  • 503027 - Sozialpädagogik
  • 509011 - Organisationsentwicklung
Forschungscluster
  • Public Health
  • Nachhaltigkeit
Genderrelevanz 100%
Projektfokus
  • Science to Public (Qualitätsindikator: I)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Finanzierung

Kooperationen

Keine Partnerorganisation ausgewählt