Stammdaten

Governance Bioökonomie - Konzept für Governance der Forschung im Rahmen der Bioökonomie-FTI Strategie
Beschreibung:

Die Etablierung einer auf der stärkeren Nutzung der Biomasse beruhenden Wirtschaftsweise berührt eine Fülle von Wissenschaftsbereichen, die von Grundlagenforschung und Querschnittsthemen (wie der Forschungsförderung und der Kooperation über Forschungsfelder hinweg) bis hin zu technischen und sozialen Innovationen in einer Reihe von Anwendungsfeldern reichen. Das aktuelle Konzeptpapier für eine österreichische Bioökonomie-FTI-Strategie stellt die Bedeutung der Forschung, die Notwendigkeit der Beteiligung einer Reihe unterschiedlicher Forschungsrichtungen wie auch die Breite der in Österreich bereits vorhandenen Expertise eindrucksvoll dar. Das vorliegende Angebot will die damit verbundenen Herausforderungen für eine Governance der Forschung in diesem Feld analysieren und Optionen erarbeiten, wie diesen Herausforderungen begegnet und eine stärkere Vernetzung praktisch ausgestaltet werden könnte.

Ziel dieses Projekts ist die Erarbeitung von Optionen zur Unterstützung der Bioökonomie-Strategie im Bereich der Governance der Forschung; insbesondere sollen

  • die besonderen Herausforderungen einer stärkeren Vernetzung von Wissenschaft/Forschung mit Politik, Wirtschaft und Gesellschaft im Bereich Bioökonomie herausgearbeitet werden,
  • diesbezügliche Wissenslücken identifiziert,
  • sowie Optionen zur besseren Vernetzung der relevanten Forschung in Österreich untereinander sowie mit Politik, Wirtschaft und Gesellschaft aufgezeigt werden.
Schlagworte: Bioökonomie, Nachhaltigkeit, Governance der Forschung, Vernetzung innerhalb der Forschung, Vernetzung mit Politik und Gesellschaft
Governance Bioökonomie - Konzept für Governance der Forschung im Rahmen der Bioökonomie-FTI Strategie
Beschreibung:

The development of Bioeconomy requires an inclusion of scientific disciplines froma broad variety of disciplines and approaches. The project analyses the challenges related to the networking of various disciplines and technical expertise, identifies knowledge gaps for Austria and develops concrete options how to address these challenges and to contribute to a sustainable bioeconomy strategy for Austria.

Schlagworte: Bioeconomy, sustainability, governance of research, research networking, networking of research and policy
Kurztitel: Governance Bioökonomie
Zeitraum: 01.08.2016 - 31.03.2017
Kontakt-Email: christoph.goerg@aau.at
Homepage: -

MitarbeiterInnen

Zuordnung

Organisationseinheit
Fakultät für Interdisziplinäre Forschung und Fortbildung (Klagenfurt, Graz, Wien)
 
Institut für Soziale Ökologie
Schottenfeldgasse 29
1071  Wien
Österreich
zur Organisation

Kategorisierung

Projekttyp Auftragsforschung
Förderungstyp §27
Forschungstyp
  • Grundlagenforschung
  • Angewandte Forschung
Sachgebiete
  • 507006 - Kulturlandschaftsforschung
  • 507024 - Umweltpolitik
  • 105205 - Klimawandel
  • 107004 - Humanökologie
  • 105904 - Umweltforschung
  • 502022 - Nachhaltiges Wirtschaften
  • 504029 - Umweltsoziologie
  • 502042 - Umweltökonomie
  • 405004 - Nachhaltige Landwirtschaft
Initiativschwerpunkte
  • Nachhaltigkeit
Genderrelevanz Genderrelevanz nicht ausgewählt
Projektfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: n.a.)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Finanzierung

Förderprogramm
Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW)
Organisation: Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft

Kooperationen

Keine Kooperationspartner ausgewählt