Stammdaten

Arbeitsprogramme und Aufgaben zur Entwicklung, zum Aufbau und zur wissenschaftlichen Begleitung der educational labs im Lakeside Park
Beschreibung:

Das educational lab ist ein offenes Forschungslabor für neue Formen der Bildung, Aus- und Weiterbildung. Innovative Lehr- und Lernformen werden darin in konkreten Bildungsformaten forschend entwickelt, erprobt und umgesetzt und mit Unterstützung einer Begleitforschung weiterentwickelt. Die Entwicklung und Umsetzung des educational lab ist eine langfristig angelegte Bildungs- und Forschungsinitiative, die in Kooperation mit dem Lakeside Science and Technology Park (Klagenfurt) entwickelt wird.

Inhaltlich fokussiert das educational lab auf MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) und zielt auf die Begeisterung der AdressatInnen für Wissenschaft, Forschung und Entwicklung, Entrepreneurship und Internationalität ab.

Die Projektphase I widmet sich der inhaltlichen Konzeptionierung des educational lab. Besonderer Fokus wird dabei auf das Zusammenspiel von Wissenschaft und Bildung in inter-/transdisziplinären Konstellationen gelegt. Basis dafür sind:

  • Eine bildungswissenschaftliche Perspektive (Konzeptionen von Lernen und Bildung),
  • wissenschaftsphilosophische Grundlagen und methodologische Konzeptionen inter- und transdisziplinärer Forschung,
  • Grundlagen der Wissenschaftskommunikation und des Wissenstransfers samt einschlägiger Recherche zu ähnlichen Bildungsangeboten,
  • eine prozess- und organisationswissenschaftliche Perspektive, die für das Zusammenwirken von Bildungsinhalten und den für die Bildungsprozesse nötigen organisationalen Strukturen und sozialen Prozessen fruchtbar gemacht werden soll.
Schlagworte: Aus- und Weiterbildung, forschendes Lernen, Inter- und Transdisziplinarität, Wissenschaftskommunikation, Organisationsentwicklung
Kurztitel: edu labs
Zeitraum: 26.02.2016 - 31.12.2016
Kontakt-Email: -
Homepage: -

Kategorisierung

Projekttyp Forschungsförderung (auf Antrag oder Ausschreibung)
Förderungstyp §27
Forschungstyp
  • Angewandte Forschung
Sachgebiete
  • 503006 - Bildungsforschung
  • 509017 - Wissenschaftsforschung
  • 509011 - Organisationsentwicklung
  • 508007 - Kommunikationswissenschaft
Forschungscluster Kein Forschungscluster ausgewählt
Genderrelevanz 80%
Projektfokus
  • Science to Professionals (Qualitätsindikator: II)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
Arbeitsgruppen
  • Interventionsforschung

Finanzierung

Kooperationen

Keine Kooperationspartner ausgewählt