Stammdaten

Landnutzungsintensivierung Weideland
Beschreibung:

Dieses Projekt zielt auf eine Einschätzung der globalen Intensivierungspotentiale von Weideland ab. Das Projekt, beauftragt vom World Resource Institute (Washington, USA), wird in enger Zusammenarbeit mit der Chalmers University in Sweden, CSIRO in Australia, the International Livestock Institute in Kenya, IIASA in Austria, und der Colorado State University (USA) bearbeitet. Die Aufgabe des Instituts für Soziale Ökologie ist die Entwicklung und Bereitstellung globaler, räumlich explizierter Datensätze, insbesondere zur geographischen Lage Fläche, die für eine Intensivierung (z.B. durch Bepflanzung mit Brachiaria sp.) in Frage kommen. Dies stellt die Grundlage zur Abschätzung des Produktivitätsgewinnes für Weideviehbezogener Produktion (Fleisch, Milch) dar. Das Gesamtziel des Projektes ist die Verbesserung des Verständnisses der möglichen Spielräume für zukünftige Entwicklungen im Bereich des Viehsektors, mit einem Fokus auf Landnutzungskonkurenz und Nahrungssicherheit, auf globalen Niveau.

Schlagworte: Intensification, Viehbestand, Weideland
Pasture Intensification
Beschreibung:

The aim of the project is the assessment of output-intensification potentials for global pastures and meadows, e.g. by means of fostered cultivation of brachiaria sp. The project, commissioned by the World Resource Institute (Washington, USA), is conducted in close collaboration with the Chalmers University in Sweden, CSIRO in Australia, the International Livestock Institute in Kenya, IIASA in Austria, and the Colorado State University (USA). The role of the Institute of Social Ecology is to develop and provide global, spatially explicit information that allows to identify and assess areas suitable for intensification, compute land productivity (e.g. net primary production), and to estimate production increase potentials for ruminant livestock products. The overall goal of the project is to improve the understanding of option spaces for future developments in the livestock sectors, with a particular focus on land use competition and food security at the global scale.

Schlagworte: intensification, lifestock, pasture
Kurztitel: Pasture Intensification
Zeitraum: 28.04.2014 - 29.06.2016
Kontakt-Email: -
Homepage: -

MitarbeiterInnen

MitarbeiterInnen Funktion Zeitraum
Karlheinz Erb (intern)
  • Projektleiter/in
  • 28.04.2014 - 29.06.2016

Kategorisierung

Projekttyp Auftragsforschung
Förderungstyp §27
Forschungstyp
  • Grundlagenforschung
  • Angewandte Forschung
Sachgebiete
  • 105904 - Umweltforschung
  • 107004 - Humanökologie
  • 405004 - Nachhaltige Landwirtschaft
  • 502022 - Nachhaltiges Wirtschaften
  • 502042 - Umweltökonomie
  • 504029 - Umweltsoziologie
Forschungscluster
  • Nachhaltigkeit
Genderrelevanz 0%
Projektfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: n.a.)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Finanzierung

Kooperationen

Organisation Adresse
Colorado State University
Fort Collins
80523 Colorado
Vereinigte St. v. Amerika
Fort Collins
US - 80523  Colorado
Commonwealth Scientific and Industrial Research Organisation (CSIRO)
37 Graham Rd
3169 Clayton South VIC
Australien
37 Graham Rd
AU - 3169  Clayton South VIC
International Institute for Applied Systems Analysis (IIASA)
Laxenburg
Österreich
AT  Laxenburg
International Lifestock Research Institute (ILRI)
P.O. Box 30709
00100 Nairobi
Kenia
P.O. Box 30709
KE - 00100  Nairobi