Stammdaten

Familienbilder als Leitorientierung für das professionelle Handeln von PädagogInnen und SozialpädagogInnen
Beschreibung: Ziel des Projektes ist die Ausarbeitung eines D-A-CH-Projektantrags, gemeinsam mit Partnern in Freiburg/Fribourg (CH), Tübingen (D) und Gießen (D). Das Projekt setzt an einem doppelten gesellschaftlichen Transformationsprozess an: am Strukturwandel der Familie und am Wandel des Verhältnisses von öffentlicher und privater Erziehung und Bildung. Diese Veränderungen führen zu einer Verschiebung von Familienbildern, deren Stellenwert in den professionellen Orientierungen von PädagogInnen und SozialpädagogInnen einer Analyse unterzogen wird.
Schlagworte: Soziale Arbeit, Sozialarbeit, Professionelles Handeln
Kurztitel: Familienbilder
Zeitraum: 01.04.2012 - 28.02.2014
Kontakt-Email: -
Homepage: -

MitarbeiterInnen

MitarbeiterInnen Funktion Zeitraum
Stephan Sting (intern)
  • Projektleiter/in
  • 01.04.2012 - 28.02.2014

Kategorisierung

Projekttyp Forschungsförderung (auf Antrag oder Ausschreibung)
Förderungstyp Sonstiger
Forschungstyp
  • Grundlagenforschung
Sachgebiete
  • 503027 - Sozialpädagogik
  • 503006 - Bildungsforschung
Forschungscluster
  • Bildungsforschung
Genderrelevanz 20%
Projektfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: n.a.)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Finanzierung

Kooperationen

Keine Kooperationspartner ausgewählt