Stammdaten

Die zentrale Anlaufstelle im Bereich Sondertransporte
Beschreibung:

Der SWEET Projektantrag betrifft die Förderung einer besseren Governance von Sondertransporten im Programmgebiet und beruht auf der Einführung einer integrierten Mobilitätslösung. Diese Art von Transporten muss von einer entsprechenden Behörde genehmigt werden, erst danach kann der Sondertransport durchgeführt werden. Die Vorschriften und Verfahren sind von Mitgliedsstaat zu Mitgliedsstaat und manchmal sogar von Region zu Region unterschiedlich, was Verzögerungen und Schwierigkeiten für Transportunternehmen und Behörden zur Folge hat. Die innerhalb des Programmgebiets vorhandenen regionalen Instrumente sind nicht interoperabel und ermöglichen keinen Informationsaustausch und die vorhandenen Funktionen müssen verbessert werden. Hauptziel ist die Untersuchung und Umsetzung einer gemeinsamen Lösung unter Berücksichtigung der bestehenden EU-Richtlinien und Bedürfnisse der Stakeholder. Die SWEET-Lösung ermöglicht einen Single-Window-Ansatz, Interoperabilität mit der bestehenden Lösung, neue Funktionen zur Vereinfachung des Genehmigungsverfahrens und zur Echtzeitüberwachung und somit eine bessere Governance. Korridore, insbesondere grenzüberschreitende, werden gemeinsam genau festgelegt. Zur Verbesserung und Harmonisierung des relevanten Logistiksektors wird eine Rechtsanalyse für diese Transportart durchgeführt. Wir erwarten eine allgemeine Kosten- und Zeitersparnis bei der Genehmigungsvergabe, mehr Sicherheit und eine bessere Governance der Transporte.

Schlagworte: Grenzüberschreitende Sondertransporte, Kooperation, Kollaboration, Digitalisierung
Kurztitel: SWEET
Zeitraum: 01.01.2020 - 31.03.2022
Kontakt-Email: -
Homepage: -

Kategorisierung

Projekttyp Forschungsförderung (auf Antrag oder Ausschreibung)
Förderungstyp §27
Forschungstyp
  • Angewandte Forschung
Sachgebiete
  • 502 - Wirtschaftswissenschaften
Forschungscluster Kein Forschungscluster ausgewählt
Genderrelevanz Genderrelevanz nicht ausgewählt
Projektfokus
  • Science to Professionals (Qualitätsindikator: n.a.)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Finanzierung

Kooperationen

Keine Kooperationspartner ausgewählt