Stammdaten

„DigitalLifes.at – Digitale Biographien in Österreich: Synthese und Vernetzung individueller Lebensläufe aus dem WWW"
Beschreibung:

Unter dem Rahmenthema „Digitale Biographien in Österreich" schließen sich in dieser Ideenskizze die Fakultäten der Kulturwissenschaften und Technischen Wissenschaften zusammen, um die umfassende Digitalisierung in den Geisteswissenschaften (Digital Humanities) auf eine methodisch und curricular seriöse Basis zustellen. Inhaltlich stehen Aspekte im Vordergrund, welche „digitalen Spuren" österreichische Bürger (gewollt oder ungewollt) im WWW hinterlassen und wie sich diese Spuren zu einer individuellen digitalen Biographie zusammensetzen lassen. Dieser Kontext bietet zahlreiche thematische Anknüpfungspunkte für die Geisteswissenschaften an der AAU, die von Stil- und Textsortenaspekten, über das in Biographien transportierte Bild von Österreich als Kulturnation, die Rolle des Fiktiven vs. Realen in Biographien, bis hin zur (biographischen) Medienkompetenz in der Didaktik reichen. Methodisch wird die enge Verzahnung informatischer und geisteswissenschaftlicher Problemlösungsverfahren unter dem Dach der Digital Humanities angestrebt, aus denen sich ein klar gegliedertes und innovatives Curriculum für die studentische Ausbildung an der AAU ableiten lässt. Infrastrukturell soll diese Initiative von einer neu einzurichtenden Professur für „Computerlinguistik mit Schwerpunkt Digital Humanities" und entsprechend qualifiziertem akademischen Mittelbau getragen werden. 

 

Schlagworte: Digital Humanities, Computerlinguistik, Informatik, Geisteswissenschaften
Kurztitel: DigitalLifes.at
Zeitraum: 01.01.2019 - 31.12.2024
Kontakt-Email: ulrike.krieg-holz@aau.at
Homepage: -

MitarbeiterInnen

Kategorisierung

Projekttyp laufender Arbeitsschwerpunkt
Förderungstyp Sonstiger
Forschungstyp
  • Angewandte Forschung
Sachgebiete
  • 102 - Informatik
  • 602011 - Computerlinguistik
  • 605007 - Digital Humanities
Forschungscluster
  • Humans in the Digital Age
Genderrelevanz 50%
Projektfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: I)
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Finanzierung

Keine Förderprogramme vorhanden

Kooperationen

Organisation Adresse
Friedrich-Schiller-Universität Jena (FSU Jena)
Fürstengraben 1
07743  Jena
Deutschland
Fürstengraben 1
DE - 07743  Jena