Stammdaten

Gutachtertätigkeit für den Call Bildungsberatung Österreich - Bundesland Netzwerke 2018
Beschreibung:

Das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung beabsichtigt einen öffentlichen Aufruf für öffentlich geförderte Partnerschaften/Netzwerke für Beratungsleistungen zu Bildung und Beruf in den österreichischen Bundesländern (mit Ausnahme Burgenland). Dazu sind (1) Beurteilungskriterien auszuarbeiten, um eine transparente, nachvollziehbare und sachgemäße Auswahl der Bewerbungen vorzunehmen. Die eingelangten Ansuchen um Förderung müssen durch (2) schriftliche Gutachten hinsichtlich ihrer Kriterienpassung und Güte eingeschätzt werden. Dies erfolgt durch Univ.-Prof. Dr. Schlögl im Einvernehmen mit einem weiteren Gutachter/einer weiteren Gutachterin im Auftrag des BMBWF. Hierfür sind für sieben Bundesländer (außer Burgenland und Kärnten, wegen möglicher Befangenheit) Einzelgutachten zu den Einreichungen, sowie ein Gesamtgutachten auszuarbeiten. Weiters findet im Laufe des Frühsommers auf Einladung des BMBWF (3) eine ExpertInnenkommissionssitzung (in Wien) statt, bei der die persönliche Teilnahme vorgesehen ist.

Schlagworte: Expertise, Weiterbildungsberatung
Kurztitel: Gutachten Bildungsberatung
Zeitraum: 01.06.2018 - 31.10.2018
Kontakt-Email: -
Homepage: -

MitarbeiterInnen

Kategorisierung

Projekttyp Auftragsforschung
Förderungstyp §27
Forschungstyp
  • Sonstige Forschung
Sachgebiete
  • 503009 - Erwachsenenbildung
Forschungscluster
  • Bildungsforschung
Genderrelevanz Genderrelevanz nicht ausgewählt
Projektfokus
  • Science to Professionals (Qualitätsindikator: n.a.)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Finanzierung

Förderprogramm
Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF)
Organisation: Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung

Kooperationen

Keine Kooperationspartner ausgewählt