Stammdaten

COUPLED - Operationalising telecouplings for solving sustainability challenges related to land use
Beschreibung:

Society depends on land for food, feed, fibre and energy, but the detrimental outcomes of unsustainable land practices are becoming apparent. Ensuring sustainable land use is a key challenge of the 21st century yet hard to achieve in an increasingly interconnected world where policies, consumer demands and environmental change in one region may affect how land is used in far-away places. We face a significant knowledge gap regarding the processes related to land use that link distant places – or telecouplings – and how these processes could be governed towards sustainability. This knowledge gap means that companies, institutions and policy makers lack tools to ensure sustainable land use in a globalised world.

COUPLED addresses this knowledge gap by educating researchers and entrepreneurs in assessing and governing land use in a systemic way, accounting for the opportunities and threats arising from distal links between Europe and other regions. Embedded in an interdisciplinary network, the overall objective of COUPLED is to operationalise the new concept of telecouplings to support sustainable governance of human-environment interactions under global change. COUPLED delivers rich analytic tools, new understandings of the functioning of globalised socio-ecological systems, and identify where and how private and public organisations can intervene to make sustainable land use decisions, avoiding unwanted outcomes. The network gathers partners across the range of natural and social sciences to ensure excellence in scientific, institutional and technological innovation.

Working closely with large companies, SMEs, NGOs, international organisations and dministrative bodies, the ESRs learn how to move between science and practice, become highly attractive to employers, and build successful careers in research, consulting, industry or governance. The project thus contributes to Europe’s leading position for a transformation towards sustainable land use.

The Early Stage Researcher working at the Institute of Social Ecology is focused on telecouplings related to trade with biomass-based products and uses a variety of biophysical socioecological indicators such as the embodied HANPP and others.

Schlagworte: biomass, land use, trade, social metabolism, telecouplings
COUPLED - Operationalising telecouplings for solving sustainability challenges related to land use
Beschreibung:

Auf Grund der rapide wachsenden globalen Handelsverflechtungen führt die Bereitstellung von land- und forstwirtschaftlichen Produkten immer öfter zu Umwelteffekten, die weit entfernt vom Ort ihres Konsums auftreten. Dieses Phänomen wird als „Telecouplings“ (deutsch etwa „Kopplungen über große Distanzen“) bezeichnet. Bezogen auf das globale Landsystem bedeutet das, dass die Auswirkungen des Konsums einer Wurstsemmel in Wien bis nach Brasilien oder Argentinien reichen können, etwa wenn das Schwein mit Soja aus Lateinamerika gefüttert wurde. Das Europäische Trainingsnetzwerk COUPLED beleuchtet dieses Phänomen aus mehreren Blickwinkeln in über einem Dutzend Dissertationsprojekten. Koordiniert wird das Projekt von der Humboldt-Universität zu Berlin. Durchgeführt wird COUPLED von einer Reihe von europäischen Universitäten und Forschungseinrichtungen, die in diesem Bereich zur Weltspitze gehören, etwa die Uni Bern, die Autonome Universität von Barcelona (UBA), die Universität Louvain-la-Neuve und die Universität Kopenhagen. Auch Praxispartner sind an Bord, etwa die Weltbank, das „World Conservation Monitoring Centre“ und der „Roundtable on Sustainable Palm Oil“. Eine Reihe an verteilten Trainingsworkshops, Projekttreffen, gemeinsame Betreuung und die Einbindung in die Arbeit von Praxispartnern stellen sicher, dass die Dissertationsprojekte nicht in Isolation entstehen, sondern ein inter- und transdisziplinärer Mehrwert entsteht. Das Forschungsprojekt am Institut für Soziale Ökologie konzentriert sich auf die Analyse von Telecouplings durch globalen Handel und verwendet vor allem biophysische sozialökologische Indikatoren.

Schlagworte: Biomasse, Landnutzung, Handel, Gesellschaftlicher Stoffwechsel, Telecouplings
Kurztitel: COUPLED
Zeitraum: 01.01.2018 - 31.12.2021
Kontakt-Email: -
Homepage: -

MitarbeiterInnen

MitarbeiterInnen Funktion Zeitraum
Helmut Haberl (intern)
  • 01.01.2018 - 31.12.2021

Kategorisierung

Projekttyp Forschungsförderung (auf Antrag oder Ausschreibung)
Förderungstyp §27
Forschungstyp
  • Grundlagenforschung
  • Angewandte Forschung
Sachgebiete
  • 105904 - Umweltforschung
  • 107004 - Humanökologie
  • 105205 - Klimawandel
  • 405004 - Nachhaltige Landwirtschaft
  • 502022 - Nachhaltiges Wirtschaften
  • 502042 - Umweltökonomie
  • 504029 - Umweltsoziologie
  • 507006 - Kulturlandschaftsforschung
  • 507024 - Umweltpolitik
Forschungscluster
  • Nachhaltigkeit
Genderrelevanz Genderrelevanz nicht ausgewählt
Projektfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: n.a.)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Finanzierung

Förderprogramm
Horizon 2020
Organisation: European Commission

Organisation: European Commission

Kooperationen

Organisation Adresse
Humboldt-Universität zu Berlin (UBER)
Unter den Linden 6
10099  Berlin
Deutschland
Unter den Linden 6
DE - 10099  Berlin
Universität Bern (UNIBE)
Hochschulstrasse 6
3012  Bern
Schweiz
Hochschulstrasse 6
CH - 3012  Bern
Universitat Autonoma de Barcelona (UAB)
Campus Universitario de Bellaterra
08193  Bellaterra/Barcelona
Spanien
Campus Universitario de Bellaterra
ES - 08193  Bellaterra/Barcelona
Stichting VU (VUA)
DE BOELELAAN 1105
1081 HV  Amsterdam
Niederlande
DE BOELELAAN 1105
NL - 1081 HV  Amsterdam
Unilever U.K. Central Resources Limited (ULEV)
UNILEVER HOUSE, VICTORIA EMBANKMENT 100
EC4Y 0DY  London
Großbrit. u. Nordirland
UNILEVER HOUSE, VICTORIA EMBANKMENT 100
GB - EC4Y 0DY  London
Kobenhavns Universitet (UCPH)
Norregade 10
1165  Kobenhavn
Dänemark
Norregade 10
DK - 1165  Kobenhavn
The Forest Trust LBG (TFT)
THE PAVILION BOTLEIGH GRANGE BUSINESS PARK HEDGE END
SO30 2AF  Southampton
Großbrit. u. Nordirland
THE PAVILION BOTLEIGH GRANGE BUSINESS PARK HEDGE END
GB - SO30 2AF  Southampton
Université Catholique de Louvain (UCL)
Place de l'Université 1
1348  Louvain-la-Neuve
Belgien
Place de l'Université 1
BE - 1348  Louvain-la-Neuve
Leuphana Universität Lüneburg (LUL)
Scharnhorststraße 1
21335   Lüneburg
Deutschland
Scharnhorststraße 1
DE - 21335  Lüneburg