Stammdaten

TimeLag - Time lags in transformative processes: Temporal dynamics between policy design, implementation and market diffusion of low carbon technologies
Beschreibung:

TIMELAG examines the dynamic interactions between two parallel processes over time: 1. the development and market diffusion of low-carbon technologies (technology vector) and 2. the development of political interventions such as strategies, laws, subsidies, etc. of EU, national and provincial bodies (policy vector). The technology vector is described by time series of indicators from market statistics (e.g., market share of technology versus traditional technology, installed capacity of technology, etc.). The policy vector is described by the sequence of stakeholder activities such as political strategies and regulatory conditions. By comparing the diffusion of various selected low-carbon technologies in Austria, we derive semi-quantitative estimates of the time delay, which is initially between the time when technologies become mature and first policies and further, between these first policies and significant market penetration of these new low-carbon technologies. This knowledge is urgently needed to develop realistic timelines to meet set climate mitigation goals.

Schlagworte: Low-carbon technologies, climate mitigation, climate policies
TimeLag - Time lags in transformative processes: Temporal dynamics between policy design, implementation and market diffusion of low carbon technologies
Beschreibung:

TIMELAG untersucht die dynamischen Wechselwirkungen zwischen zwei parallelen Prozessen im Laufe der Zeit: 1. die Entwicklung und Markterschließung von CO2-armen Technologien (Technologievektor) und 2. die Entwicklung von politischen Interventionen wie Strategien, Gesetzen, Förderungen etc. von EU-, nationalen und Landesgremien (PolicyVektor). Der Technologievektor wird durch Zeitreihen von Indikatoren aus Marktstatistiken beschrieben (z.B. Marktanteil der Technologie im Vergleich zur herkömmlichen Technologie, installierte Kapazität der Technologie usw.). Der Policy-Vektor wird durch die Abfolge von Stakeholder-Aktivitäten wie politischen Strategiedokumenten und regulatorischen Bedingungen beschrieben. Aus dem Vergleich der Diffusion verschiedener ausgewählter kohlenstoffarmer Technologien in Österreich leiten wir semi-quantitative Schätzungen für die zeitliche Verzögerung ab, die zunächst zwischen dem Zeitpunkt der Marktreife von Technologien und ersten politischen Maßnahmen liegt, und weiters, die zwischen diesen ersten politischen Maßnahmen und einer Klimaschutz-relevanten Marktdurchdringung liegt. Dieses Wissen ist dringend erforderlich, um für die Erreichung gesetzter Ziele realistische Zeitpläne zu entwickeln.

Schlagworte: CO2-arme Technologien, Klimaschutz, Klimapolitik
Kurztitel: TimeLag
Zeitraum: 01.03.2017 - 28.02.2018
Kontakt-Email: -
Homepage: -

MitarbeiterInnen

MitarbeiterInnen Funktion Zeitraum
Willi Haas (intern)
  • 01.03.2017 - 28.02.2018
Michaela Clarissa Theurl (intern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.03.2017 - 28.02.2018

Kategorisierung

Projekttyp Forschungsförderung (auf Antrag oder Ausschreibung)
Förderungstyp §27
Forschungstyp
  • Angewandte Forschung
  • Grundlagenforschung
Sachgebiete
  • 105904 - Umweltforschung
  • 107004 - Humanökologie
  • 405004 - Nachhaltige Landwirtschaft
  • 502022 - Nachhaltiges Wirtschaften
  • 502042 - Umweltökonomie
  • 504029 - Umweltsoziologie
  • 507006 - Kulturlandschaftsforschung
  • 507024 - Umweltpolitik
  • 105205 - Klimawandel
Forschungscluster
  • Nachhaltigkeit
Genderrelevanz Genderrelevanz nicht ausgewählt
Projektfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: n.a.)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Finanzierung

Förderprogramm
Austrian Climate Research Programme (ACRP)
Organisation: Klima- und Energiefonds der Österreichischen Bundesregierung

Kooperationen

Organisation Adresse
Joanneum Research Forschungsgesellschaft mbH
8010  Graz
Österreich
AT - 8010  Graz