Stammdaten

Planung und Instandhaltung eines Sensormessnetzes für Umweltdaten für das Görtschitztal
Beschreibung:

Im Görtschitztal soll ein privates Sensormessnetz für Umweltdaten wie Luftfeuchtigkeit, Temperatur, Druck, Wind, Niederschlag, Nebel, Lichtintensität, NO2, S02, CO, CO2, O2, NHO§, NH3, PM und Schwermetalle aufgebaut und instand gehalten werden. Die elektronische Sensorik basiert auf Arduino, Waspmote und Raspberry. Zum Nachvollziehen der Umweltbelastungen kommen Methoden der Räumlichen Statistik und Umweltstatistik zum Einsatz.

Schlagworte: Umwelt, Sensorik, Elektronik, Messnetz, Räumliche Statistik, Umweltstatistik, Datenbanken, Instandhaltung eines Messnetzes
Kurztitel: SenseGö
Zeitraum: 01.12.2016 - 31.12.2020
Kontakt-Email: gunter.spoeck@aau.at
Homepage: -

MitarbeiterInnen

MitarbeiterInnen Funktion Zeitraum
Gunter Spöck (intern)
  • Projektleiter/in
  • 01.12.2016 - 31.12.2020
Albrecht Gebhardt (intern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.12.2016 - 31.12.2020
Maximilian Arbeiter (extern)
  • Stipendiat/in
  • 01.01.2017 - 31.12.2020

Kategorisierung

Projekttyp laufender Arbeitsschwerpunkt
Förderungstyp Sonstiger
Forschungstyp
  • Angewandte Forschung
Sachgebiete
  • 101029 - Mathematische Statistik
  • 105904 - Umweltforschung
  • 103037 - Umweltphysik
  • 104023 - Umweltchemie
  • 202036 - Sensorik
Forschungscluster
  • Nachhaltigkeit
Genderrelevanz Genderrelevanz nicht ausgewählt
Projektfokus
  • Science to Public (Qualitätsindikator: n.a.)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
Arbeitsgruppen
  • Spatial Statistics and Applications

Finanzierung

Keine Förderprogramme vorhanden

Kooperationen

Organisation Adresse
Inititive Zukunft Görtschitztal
9371  Brückl
Österreich
AT - 9371  Brückl
Rettet das Görtschitztal
9372 
Österreich
AT - 9372  
Envirolab, DI Kurt Scheidl
Österreich
AT