Stammdaten

Teacher Student Assessment Austria (TESAT)
Beschreibung:

Erfolgreiche schulische Bildungsprozesse sind – neben den Lernvoraussetzungen von Schüler/innen – insbesondere auch vom Handeln der Lehrer/innen und damit auch von deren kognitiven und nicht-kognitiven Handlungsdispositionen abhängig. Damit kommt der Auswahl von Personen für Lehramtsstudien eine zentrale Rolle zu. Neben geeigneten Attrahierungsstrategien und einer wirkungsvollen Lehrer/innenausbildung lassen sich für den Lehrer/innenberuf geeignete Personen vor allem durch Maßnahmen der Selbst- und der Fremdselektion rekrutieren. Das österreichweite Kooperationsprojekt entwickelt neues dreistufiges, theoretisch und empirisch fundiertes Verfahren zur Auswahl von Lehramtsstudierenden, welches für den Einsatz an österreichischen Universitäten und Pädagogischen Hochschulen konzipiert wird, wobei grundlegende Konzepte und Befunde der Lehrer/innenbildungsforschung und der psychologischen Eignungsdiagnostik, im Speziellen der Personalauswahl, Berücksichtigung finden. Das dreistufige Verfahren besteht aus (1.) einem nicht-selektiven Self-Assessment Verfahren, welches eine Selbsterkundung auf Basis von motivationalen, persönlichkeitsstrukturellen und biografischen Merkmalen ermöglicht und umfangreiche Informationen zum Lehrer/innenberuf bereitstellt. (2.) werden durch standardisierte psychologische Tests allgemeine kognitive Funktionen, sprachliche, emotionale und kreativitätsbezogene Kompetenzen sowie ausgewählte Persönlichkeitsmerkmale erfasst. (3.) In einem Face-to-Face-Assessment werden auf standardisierte Weise verbale und nonverbale Kommunikationsfähigkeit, kognitive Entscheidungsfähigkeit und Selbstreflexionskompetenz ermittelt. TESAT evaluiert das Verfahren und baut ab 2015 eine umfassende Längsschnittstudie auf, die neben ausbildungsbezogenen Kriterien aus Studium und Praktikum auch Erfolgskriterien der Tätigkeit im Lehrer/innenberuf erfassen soll. t.


Schlagworte: Auswahlverfahren, Lehramt, Fremdselektion, Selbstselektion, Zulassung, Self-Assessment, CCT (Career Counselling for Teachers)
Kurztitel: TESAT
Zeitraum: 01.06.2014 - 01.01.2025
Kontakt-Email: florian.mueller@aau.at
Homepage: -

MitarbeiterInnen

MitarbeiterInnen Funktion Zeitraum
Florian H. Müller (intern)
  • Kooperationspartner/in
  • 01.06.2014 - 01.01.2025
Aljoscha Neubauer (extern)
  • Projektleiter/in
  • 01.06.2014 - 01.01.2025
Georg Krammer (extern)
  • Kooperationspartner/in
  • 01.06.2014 - 01.01.2025
Corinna Koschmieder (extern)
  • Kooperationspartner/in
  • 01.06.2014 - 01.01.2025
Barbara Pflanzl (extern)
  • Kooperationspartner/in
  • 01.06.2014 - 01.01.2025
Jürgen Presch (extern)
  • Kooperationspartner/in
  • 01.06.2014 - 01.01.2025
Hubert Schaup (extern)
  • Kooperationspartner/in
  • 01.06.2014 - 01.01.2025

Kategorisierung

Projekttyp Forschungsförderung (auf Antrag oder Ausschreibung)
Förderungstyp Sonstiger
Forschungstyp
  • Angewandte Forschung
Sachgebiete
  • 501016 - Pädagogische Psychologie
Forschungscluster
  • Bildungsforschung
Genderrelevanz Genderrelevanz nicht ausgewählt
Projektfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: I)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
Arbeitsgruppen
  • IUS

Kooperationen

Organisation Adresse
Universität Graz
Österreich
AT  
PH Graz
Österreich
AT