Stammdaten

SmartLab AAU goes to School
Beschreibung:

Das Projekt sieht eine intensive Zusammenarbeit zwischen Kärntens Höheren Schulen und dem SmartLab an der AAU vor.
Dabei sollen SchülerInnen insbesondere aus dem BHS Bereich (HAK, HLW und HTL) ab der 9. Schulstufe die Möglichkeit erhalten, sich aktiv Wissen über 3D‐Drucktechnologien sowie deren Nutzung anzueignen. Zudem werden die beteiligten Schulen beim Aufbau der notwendigen Geräteausstattung unterstützt, die Zusammenarbeit zwischen Lehrenden und SchülerInnen forciert und das Entstehen einer „Maker Community“ im schulischen Bereich gefördert. Das Projekt besteht aus drei Arbeitspaketen:
Arbeitspaket 1- Identifikation geeigneter Schulen und LehrerInnen sowie Stimulierungs‐Workshop
Arbeitspaket 2 - Auswahl von Pilotschulen und 3D‐Druck‐Workshops
Arbeitspaket 3 - Einsatz der 3D‐Drucker in den beteiligten Schulen, Nachbetreu-ung der Schulen, Abschluss‐Workshop sowie Erstellung des Projektabschluss-berichts




Schlagworte: Entrepreneurship, Unternehmertum, Schul-Kooperationen
Kurztitel: SmartLab AAU goes to School
Zeitraum: 01.10.2016 - 28.02.2018
Kontakt-Email: gertraud.hellwagner-beham@aau.at
Homepage: http://www.aau.at/iug

Kategorisierung

Projekttyp Forschungsförderung (auf Antrag oder Ausschreibung)
Förderungstyp §27
Forschungstyp
  • Sonstige Forschung
Sachgebiete
  • 5020 - Wirtschaftswissenschaften
Forschungscluster
  • Energiemanagement und -technik
  • Unternehmertum
Genderrelevanz Genderrelevanz nicht ausgewählt
Projektfokus
  • Science to Professionals (Qualitätsindikator: n.a.)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Finanzierung

Förderprogramm
Privatstiftung Kärntner Sparkasse
Organisation: Privatstiftung Kärntner Sparkasse AG

Kooperationen

Keine Kooperationspartner ausgewählt