Stammdaten

Wildnis 3 - Buch der Wildnis
Beschreibung:

Zusammen mit dem WWF, dem Auftraggeber dieser Studie, wurden in diesem Projekt Einsichten und Resultate aus zwei Vorgängerprojekten in einem Buch für eine breite Öffentlichkeit aufgearbeitet und dargestellt. Ausgehend von einer flächendeckenden Analyse der Wildnistauglichkeit für das gesamte österreichische Bundesgebiet wurden 39  sehr naturnahe Gebiete, die größer als 1000 Hektar sind, identifiziert. Die räumlich explizite Abschätzung des Wildnispotenzials Österreichs erfolgte in Anlehnung an das Wildnis-Kontinuum-Konzept, bei dem jeder Lokalität ein quantitativer Wildnis-Qualitätswert zugeordnet, der auf einer Skala (z. B. zwischen den Werten 0 und 1) die Zugehörigkeit zu „Wildnis“ wiedergibt. Neben grundsätzlichen Überlegungen der Wertigkeit und Wichtigkeit des Thema Wildnis im Kontext einer vom Menschen überformten Landschaft wie sie in Österreich anzutreffen ist, werden die 39 Gebiete individuell vorgestellt und ihre Besonderheiten dargestellt.

Schlagworte: Buch der Wildnis, Wildnis, Österreich, Wildnismodellierung, räumlich explizit
Wildnis 3 - Book of wilderness
Beschreibung:

Using insights and results of previous studies as a starting point, WWF Austria and the Instiute of Social Ecology Vienna present their findings of a spatially explicit wilderness assessment for Austria by publishing a “Book of wilderness”. They identified 39 areas bigger than 1000 hectares, showing a high wilderness quality. 

The study was based on the wilderness continuum concept, which assigns each locality a quantitative wilderness quality index. The book offers theoretical and practical aspects of wilderness, especially in the context of human influenced landscapes predominating Central-Europe. Moreover each of the 39 “wilderness areas” is introduced and its special characteristics discussed.

Schlagworte: Book of wilderness, wilderness, wilderness assessment, spatially explicit
Kurztitel: Wildnis 3
Zeitraum: 01.04.2016 - 28.02.2018
Kontakt-Email: -
Homepage: -

MitarbeiterInnen

MitarbeiterInnen Funktion Zeitraum
Christoph Plutzar (intern)
  • Projektleiter/in
  • 01.04.2016 - 30.11.2016

Kategorisierung

Projekttyp Auftragsforschung
Förderungstyp §27
Forschungstyp
  • Grundlagenforschung
  • Angewandte Forschung
Sachgebiete
  • 105904 - Umweltforschung
  • 107004 - Humanökologie
  • 105205 - Klimawandel
  • 405004 - Nachhaltige Landwirtschaft
  • 502022 - Nachhaltiges Wirtschaften
  • 502042 - Umweltökonomie
  • 504029 - Umweltsoziologie
  • 507006 - Kulturlandschaftsforschung
  • 507024 - Umweltpolitik
Forschungscluster
  • Nachhaltigkeit
Genderrelevanz Genderrelevanz nicht ausgewählt
Projektfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: III)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Finanzierung

Förderprogramm
WWF
Organisation: WWF Österreich

Organisation: WWF Österreich

Kooperationen

Keine Partnerorganisation ausgewählt