Stammdaten

Organisationsbeobachtung
Beschreibung:

Bei diesem Forschungsprojekt ging es um eine Erprobung der Methode der psychoanalytisch orientierten Organisationsbeobachtung in der Tavistock Tradition. Dazu wurden kontinuierliche Beobachtungen in unterschiedlichen Organisationen durchgeführt und in der Forschungsgruppe unter Supervision von Ross A. Lazar reflektiert. Besonderes Augenmerk lag auf der Frage wieweit diese Methode auch im Bereich der öffentlichen Verwaltung, am Beispiel der Verwaltung von Wasser, angewendet werden kann. Ergebnisse des Forschungsprojekts wurden im Rahmen der Interdisziplinären Ringvorlesung Interventionsforschung sowie im Rahmen des internationalen Scientific Meeting  The Appropriation of Water in Koper präsentiert.    

Schlagworte: Psychoanalytisch orientierte Organisationsbeobachtung, teilnehmende Beobachtung, öffentliche Verwaltung, Verwaltung von Wasser
Kurztitel: Organisationsbeobachtung
Zeitraum: 01.12.2002 - 30.06.2003
Kontakt-Email: -
Homepage: -

MitarbeiterInnen

MitarbeiterInnen Funktion Zeitraum
Carina Paul-Horn (intern)
  • Projektleiter/in
  • 01.12.2002 - 30.06.2003
Willibald Erlacher (extern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.12.2002 - 30.06.2003
Gerd Woschnak (extern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.12.2002 - 30.06.2003
Ross Allen Lazar (intern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.12.2002 - 30.06.2003

Kategorisierung

Projekttyp laufender Arbeitsschwerpunkt
Förderungstyp Sonstiger
Forschungstyp
  • Angewandte Forschung
Sachgebiete
  • 501017 - Psychoanalyse
  • 509011 - Organisationsentwicklung
  • 506009 - Organisationstheorie
Forschungscluster Kein Forschungscluster ausgewählt
Genderrelevanz 50%
Projektfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: n.a.)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Finanzierung

Keine Förderprogramme vorhanden

Kooperationen

Keine Kooperationspartner ausgewählt