Stammdaten

Erinnerungsgemeinschaften in Kärnten. Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg im kollektiven Gedächtnis der Jugendlichen OeNB
Beschreibung:

Das Forschungsprojekt geht der Leitfrage nach, wie in Kärnten Erinnerungen an und Bildungswissen über die Zeit des Nationalsozialismus an die Enkelgeneration der ZeitzeugInnen weitergegebenwerden. Zugleich wird herausgearbeitet, auf welche Weise diese Generation das öffentliche und private Erinnern mitprägt. Ziel ist es, die verschiedenen „Kärntner Erinnerungsgemeinschaften“ zucharakterisieren und zu verstehen, welche Rolle Jugendliche im gemeinsamen Diskurs dieserErinnerungsgemeinschaften spielen. Im Projekt werden Ansätze und Methoden der Erziehungs-und Bildungswissenschaft, der Geschichtswissenschaft, der Medien- und Kommunikationswissen-schaft, der Psychologie sowie der Friedenspädagogik kombiniert. Ausgehend von den Forschungs-ergebnissen werden in der letzten Projektphase erinnerungspolitische best-practice-Beispiele zurFörderung eines reflektierten Erinnerns an die Zeit des Nationalsozialismus in Kärnten/Koroška erarbeitet.

Schlagworte: Nationalsozialismus, Zweiter Weltkrieg, Kärnten Koroška Zweisprachigkeit transgenerational Schule Medien
Kurztitel: Erinnerungsgemeinschaften in Ktn. OeNB
Zeitraum: 01.01.2015 - 31.12.2016
Kontakt-Email: samo.wakounig@aau.at
Homepage: -

MitarbeiterInnen

MitarbeiterInnen Funktion Zeitraum
Nadja Danglmaier (intern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.01.2016 - 31.12.2016
Andreas Hudelist (intern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • Antragsteller/in
  • 01.01.2016 - 31.12.2016
  • 01.01.2015 - 31.12.2016
Daniel Wutti (intern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • Koordinator/in
  • Antragsteller/in
  • 01.01.2016 - 31.12.2016
  • 01.01.2015 - 31.12.2016
  • 01.01.2015 - 31.12.2016
Samo Wakounig (intern)
  • Projektleiter/in
  • 01.01.2015 - 31.12.2016
Johannes Dafinger (intern)
  • Antragsteller/in
  • 01.01.2015 - 31.12.2016
Lena Zachmann (intern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.01.2015 - 31.12.2016

Kategorisierung

Projekttyp Forschungsförderung (auf Antrag oder Ausschreibung)
Förderungstyp §26
Forschungstyp
  • Angewandte Forschung
Sachgebiete
  • 503006 - Bildungsforschung
Forschungscluster
  • Bildungsforschung
Genderrelevanz 50%
Projektfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: n.a.)
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Kooperationen

Keine Kooperationspartner ausgewählt