Stammdaten

Glokalisierung - Regionale Analysen zu kulturellen Globalisierungsphänomenen
Beschreibung:

Ausgehend vom Konzept der Transkulturalität, das auf der Pluralisierung möglicher Identitäten und der grenzüberschreitenden Durchdringung von Kultur(en) basiert, steht bei diesem kooperativen Projekt die übergeordnete Frage im Zentrum, welche unterschiedlichen kulturellen Einflüsse, Hybriditäten, Irrungen und (Ver-)Wirrungen aufgrund von Globalisierungsprozessen auf lokaler Ebene feststellbar bzw. erforschbar sind. Dieser Kernfrage widmen sich Oberstufenschüler/innen der Waldorfschule Klagenfurt mit fachdidaktischer Betreuung durch Lehramtsstudierende der Geographie und Wirtschaftskunde der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt.

Schlagworte: Kultur, Transkulturalität, Transdifferenz, (kulturelle) Globalisierung, Glokalisierung, Diversität, Reflexion von Diversitätserfahrungen, kulturelle Hybridität
Kurztitel: Kulturelle Globalisierung
Zeitraum: 01.03.2019 - 30.06.2019
Kontakt-Email: Horst.Kanzian@aau.at
Homepage: -

MitarbeiterInnen

MitarbeiterInnen Funktion Zeitraum
Horst Kanzian (intern)
  • Projektleiter/in
  • 01.03.2019 - 30.06.2019
Ulrike Wöhlert (extern)
  • Projektleiter/in
  • 01.03.2019 - 30.06.2019

Kategorisierung

Projekttyp laufender Arbeitsschwerpunkt
Förderungstyp Sonstiger
Forschungstyp
  • Sonstige Forschung
Sachgebiete
  • 503013 - Fachdidaktik Naturwissenschaften
  • 503014 - Fachdidaktik Sozialwissenschaften
Forschungscluster Kein Forschungscluster ausgewählt
Genderrelevanz Genderrelevanz nicht ausgewählt
Projektfokus
  • Science to Professionals (Qualitätsindikator: III)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Finanzierung

Keine Förderprogramme vorhanden

Kooperationen

Organisation Adresse
Waldorfschule Klagenfurt
Österreich
AT