Stammdaten

Self-organizing Intelligent Network of UAVs
Beschreibung: Ein multi-UAV System kann prinzipiell in vier Hauptkomponenten aufgeteilt werden: (i) UAV Plattformen, (ii) Datenerfassung und -auswertung, (iii) drahtlose Datenübertragung zwischen UAVs sowie UAVs und Bodenstation, und (iv) Koordinierung der Aufgaben der einzelnen UAVs um gemeinsam eine Mission zu erfüllen. Der Fokus in SINUS liegt in der Integration dieser vier Komponenten und deren gegenseitiger Interaktion. Solch ein geschlossener Schleife von 'sensing--networking--acting' innerhalb des multi-UAV Systems ist notwendig, damit UAVs selbstorganisierend in einem zum Teil unbekannten Gebiet einsetzen zu können.
Schlagworte: drahtlose Datenübertragung,, Online Objekterkennung, UAV Plattformen, , 3 D Rekonstruktion, Datenerfassung und -auswertung,
Kurztitel: SINUS (ITEC)
Zeitraum: 01.01.2013 - 30.06.2015
Kontakt-Email: -
Homepage: http://uav.lakeside-labs.com/overview/

MitarbeiterInnen

MitarbeiterInnen Funktion Zeitraum
Severin Kacianka (intern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.08.2013 - 30.04.2014
Hermann Hellwagner (intern)
  • Projektleiter/in
  • 01.01.2013 - 30.06.2015

Kategorisierung

Projekttyp Forschungsförderung (auf Antrag oder Ausschreibung)
Förderungstyp §27
Forschungstyp
  • Grundlagenforschung
  • Experimentelle Entwicklung
Sachgebiete
  • 1020 - Informatik
  • 202016 - Elektrotechnik
Forschungscluster
  • Selbstorganisierende Systeme
  • Human Centered Computing and Design
Genderrelevanz Genderrelevanz nicht ausgewählt
Projektfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: n.a.)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Finanzierung

Förderprogramm
Lakeside Labs GmbH
Organisation: Lakeside Science & Technology Park GmbH

Kooperationen

Keine Kooperationspartner ausgewählt