Stammdaten

Neue Mittelschule / Bundesrealgymnasium als verschränkte Ganztagsschule. Wissenschaftliche Begleitung eines neuen Schulstandortes.
Beschreibung: Mit Beginn des Schuljahres 2010/11 nahm in Graz eine zweizügige NMS/BRG als verschränkte Ganztagsschule ihren Betrieb auf. Die Schule bietet neben Offenen Lernformen und vernetzten, lebensweltbezogenen und kompetenzorientierten Unterricht täglich ein warmes Mittagessen sowie Freizeitgestaltung obligatorisch für alle Schüler(innen) an. - Schuljahr 2010/2011: Lernkultur und Hausaufgabenintegration - Schuljahr 2011/2012: Schüler(innen)und Lehrer(innen)beziehung, Teamentwicklung und Teamkultur - Schuljahr 2012/2013: Kinderfreundschaften im verschränkten Ganztag - Schuljahr 2013/2014: Leistungsentwicklung und Pubertät in der Ganztagsschule. Im Rahmen der wissenschaftlichen Begleitung kommen die folgenden forschungsmethodischen Zugänge zum Einsatz: Hospitationen und teilnehmende Beobachtungen, Dokumentenanalysen von Schüler(innen) - Mindmaps, Problemzentrierte Interviews mit Lehrpersonen, Gruppeninterviews mit Schüler(innen), sekundäranalytische Auswertung einer schriftlichen Elternbefragung.
Schlagworte: Professionelles Verständnis der Lehrpersonen, Vernetzter Unterricht, Ganztagsschule, Rhythmisierte Tagesgestaltung, SchülerInnenfreundschaften, Pubertät und beginnende Lebensphase Jugend, Offenes Lernen, Schulische Sozialisation
Kurztitel: n.a.
Zeitraum: 01.09.2010 - 01.12.2014
Kontakt-Email: -
Homepage: -

MitarbeiterInnen

Kategorisierung

Projekttyp Forschungsförderung (auf Antrag oder Ausschreibung)
Förderungstyp Sonstiger
Forschungstyp
  • Angewandte Forschung
Sachgebiete
  • 503006 - Bildungsforschung
  • 503025 - Schulpädagogik
  • 509008 - Kinderforschung, Jugendforschung
Forschungscluster
  • Bildungsforschung
Genderrelevanz 50%
Projektfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: n.a.)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
  • Für die zugeordneten Organisationseinheiten sind keine Klassifikationsraster vorhanden
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Kooperationen

Keine Kooperationspartner ausgewählt