Stammdaten

Automatisierte Generierung von Unternehmenslogos mittels skalierbaren Vektorgrafiken (Innovationsscheck)
Beschreibung: Das Logo ist ein wichtiger Bestandteil des visuellen Erscheinungsbildes (Corporate Design) eines Unternehmens, das letztendlich auch die Identität (Corporate Identity) des Unternehmens durch die Verwendung von Wort und Bildelementen eindeutig zum Ausdruck bringen soll. Unternehmen investieren häufig beachtliche Ressourcen in Form von Zeit und Geld in die Entwicklung qualitativ hochwertiger und ansprechender Logos, die einen hohen Wiedererkennungseffekt garantieren. Zudem sorgen die zahlreichen Einsatzmöglichkeiten von Unternehmenslogos in Bereichen wie beispielsweise Produkt-Design und Verpackung dafür, Beziehungen zu Kunden über optische Design-Elemente aufzubauen. Durch die starke Fokussierung der potentiellen Kunden auf Brands reicht die Existenz des Logos als Teil des realisierten Corporate-Designs oft aus, um die Kaufentscheidung wesentlich zu beeinflussen und zu steuern. Trotz der Wichtigkeit und weiten Verbreitung von Logos gelingt es Unternehmen nicht immer, ihre Identität visuell anhand von Design-Elementen klar und einfach zu vermitteln. Die Ursache dafür kann einerseits die schlechte Auswahl des richtigen Logos sein, das üblicherweise aus einem Pool von Vorschlägen von den zuständigen Entscheidungsträgern ausgewählt wird. Andererseits kann ein hoher Wiedererkennungseffekt des Logos oftmals dadurch nicht zustande kommen, da bei der Entwicklung des Logos grundlegenden Design-Prinzipien übergangen werden. Das Ziel dieser Forschungsarbeit ist die Entwicklung eines Prototypen, mit dem Unternehmenslogos automatisiert generiert werden können. Für die Generierung der Unternehmenslogos wird auf zweidimensionale Vektorgrafiken zurückgegriffen. Die Tatsache, dass Logos in verschiedensten Medien (zB Web, Print) dargestellt werden, erfordert die Anpassung der Logogröße an das jeweilige Medium. Im Zuge der Entwicklung des Prototypen wird eine Studie durchgeführt, die die Akzeptanz der generierten Unternehmenslogos unter ausgewählten Testpersonen ermittelt. Die Ergebnisse und Erkenntnisse der Studie fließen in die weitere Entwicklung des Prototypen ein, sodass die Entwicklung selbst als ein iterativer Prozess zu verstehen ist, der das Feedback von ausgewählten Testpersonen berücksichtigt. Durch diesen iterativen Prozess soll eine möglichst hohe Akzeptanz der generierten Unternehmenslogos bei repräsentativen Testpersonen und damit letztendlich auch am freien Markt erzielt werden. Da XeroGrafiX seinen Kunden auch Dienstleistungen im Bereich des Corporate Design anbietet, erhofft sich das Unternehmen aus dieser Forschungsarbeit Erkenntnisse zu gewinnen, inwieweit automatisiert generierte visuelle Erscheinungsbilder allgemeine Akzeptanz finden. Der heutige Trend der zunehmenden Automatisierung von Fertigungsprozessen wirft die Frage auf, ob eine Automatisierung auch auf derart sensible Bereiche wie dem Corporate Design als sinnvoll erscheint. Durch eine Förderung im Rahmen des Innovationsscheck-Programms kann XeroGrafiX einen universitären Partner mit der Unterstützung bei der Prototypentwicklung und der Studie zur Umsetzung dieser innovativen Idee beauftragen.
Schlagworte: Automatisierung, Multimedia, Bildgenerierung
Kurztitel: n.a.
Zeitraum: 01.06.2012 - 30.09.2012
Kontakt-Email: -
Homepage: -

MitarbeiterInnen

MitarbeiterInnen Funktion Zeitraum
Mathias Lux (intern)
  • Projektleiter/in
  • 01.06.2012 - 30.09.2012
Christoph Grafenauer (extern)
  • Stipendiat/in
  • 01.06.2012 - 30.09.2012

Kategorisierung

Projekttyp Auftragsforschung
Förderungstyp §27
Forschungstyp
  • Experimentelle Entwicklung
  • Angewandte Forschung
Sachgebiete
  • 1124 - Digitale Bildverarbeitung und Graphik *
Forschungscluster Kein Forschungscluster ausgewählt
Genderrelevanz 0%
Projektfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: II)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Kooperationen

Organisation Adresse
XeroGrafik e.U.
Wurlitzergasse 74/2/16
1160 Wien
Österreich
Wurlitzergasse 74/2/16
AT - 1160  Wien