Stammdaten

Kommunikation in Kärntner Lesegruppen und in Lesenetzwerken
Beschreibung: Eine Untersuchung der Kommunikation nicht professioneller Leser/innen über Lektüreerlebnisse, exemplarisch durchgeführt anhand von ausgewählten Lese- und Buchgruppen in Kärnten. Neben der Hintergrundrecherche zu institutionellen, ökonomischen und historischen Zusammenhängen der bestehenden Gruppen (Breite) ist als Hauptteil eine genaue Analyse (Tiefe) zweier Gruppen vorgesehen. Der explorative Teil der Untersuchung erfolgt in drei Schritten: Beobachtungen und Realgruppen in einer ihrem Alltag entsprechenden Situation (Treffen der Lesergruppen= mit dem Zweck, kommunikative Repertoires der Sinneszuschreibung, der Erlebnis- und Erfahrungsäußerung sowie der dazugehörigen Interaktionsprozesse zu erforschen; Befragungen der Teilnehmer/innen (Ermittlung des erwarteten und des erhaltenen Nutzens durch die individuelle Lektüre und den kommunikativen Austausch untereinander); Vergleich der Ergebnisse der Gruppenanalyse mit ausgewählten kommunikativen Repertoires einschlägiger Online-Plattformen.
Schlagworte: Gruppenanalyse, Lektüreerlebnisse, Treffen der Lesergruppen
Kurztitel: n.a.
Zeitraum: 01.09.2011 - 30.03.2012
Kontakt-Email: -
Homepage: -

MitarbeiterInnen

MitarbeiterInnen Funktion Zeitraum
Constanze Drumm (intern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.09.2011 - 30.03.2012
Gerda Elisabeth Moser (intern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.09.2011 - 30.03.2012
Arno Rußegger (intern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.09.2011 - 30.03.2012
Doris Moser (intern)
  • Antragsteller/in
  • Projektleiter/in
  • 01.09.2011 - 30.03.2012
  • 01.09.2011 - 30.03.2012

Kategorisierung

Projekttyp Forschungsförderung (auf Antrag oder Ausschreibung)
Förderungstyp §27
Forschungstyp
  • Angewandte Forschung
  • Grundlagenforschung
Sachgebiete
  • 5410 - Kulturwissenschaft (6721) *
  • 5917 - Kommunikationswissenschaft (6904) *
  • 6608 - Germanistik *
  • 6905 - Medienforschung, -kunde (5918) *
Forschungscluster Kein Forschungscluster ausgewählt
Genderrelevanz 50%
Projektfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: n.a.)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Kooperationen

Keine Kooperationspartner ausgewählt