Stammdaten

Effiziente Methoden zur Parameteridentifikation
Beschreibung: Die Werte bestimmter Parameter spielen eine entscheidende Rolle in Modellen biologischer Systeme aber auch in anderen Bereichen des Exzellenzclusters SimTech wie zum Beispiel Modellierung von Materialien, Gewebe und porösen Medien. Da diese Parameter oft nicht direkten Messungen zugänglich sind, müssen sie aus Messungen des Systemzustands identifiziert werden. Das führt auf inverse Probleme für Differenzialgleichungen. Die Aufgabe dieses Teilprojekts ist es, effiziente Parameteridentifikationsverfahren zu entwickeln und implementieren, unter Berücksichtigung von Ungenauigkeit in den Daten und der Erfordernis, dünnbesetzte (sparse) Parametersätze zu finden. Zu diesem Zweck verwenden wir Multilevelverfahren und adaptive Parametrisierungsstrategien, sowie Dünnbesetztheit fördernde priors aus Bayes'schen Ansätzen.
Schlagworte: parameter identification
Kurztitel: n.a.
Zeitraum: 15.05.2009 - 15.05.2012
Kontakt-Email: -
Homepage: -

MitarbeiterInnen

MitarbeiterInnen Funktion Zeitraum
Barbara Kaltenbacher (intern)
  • Projektleiter/in
  • 15.05.2009 - 15.05.2012

Kategorisierung

Projekttyp Auftragsforschung
Förderungstyp Sonstiger
Forschungstyp
  • Grundlagenforschung
  • Angewandte Forschung
Sachgebiete
  • 1104 - Angewandte Mathematik *
  • 1114 - Numerische Mathematik *
Forschungscluster Kein Forschungscluster ausgewählt
Genderrelevanz 0%
Projektfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: I)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Finanzierung

Kooperationen

Keine Kooperationspartner ausgewählt