Stammdaten

Linguistic Corpus Analysis - LCA
Beschreibung:

Das Projekt LCA ist ein gemeinsames Projekt der Forschungsgruppe Application Engineering und der Firma Econob.

Das Ziel des Projekts ist es, große Corpora zu annotieren und für diverse Textminingmethoden aufzubereiten.

Im Rahmen des Projekts werden Online-Lexika mit Millionen von Wörtern entstehen, durch die Computer in die Lage versetzt werden sollen, die Bedeutung von Texten zu "erkennen" und deshalb erweiterte, linguistisch optimierte Suchanfragen zu verarbeiten.

Auf der Basis der systemtisch zusammengestellten Corpora sollen neue intelligente Technologien entstehen, die u.a. in der Finanzbranche für Trendanalysen eingesetzt werden können.

Schlagworte: Corposanalyse
Kurztitel: n.a.
Zeitraum: 01.03.2010 - 31.12.2017
Kontakt-Email: -
Homepage: -

MitarbeiterInnen

MitarbeiterInnen Funktion Zeitraum
Günther Fliedl (intern)
  • Projektleiter/in
  • 01.03.2010 - 01.01.2013

Zuordnung

Organisationseinheit
Fakultät für Technische Wissenschaften
 
Institut für Angewandte Informatik
Universitätsstr. 65-67
A-9020  Klagenfurt
Österreich
   ainf@aau.at
zur Organisation

Kategorisierung

Projekttyp Auftragsforschung
Förderungstyp §26
Forschungstyp
  • Angewandte Forschung
  • Grundlagenforschung
Sachgebiete
  • 1020 - Informatik
  • 602004 - Allgemeine Sprachwissenschaft
Initiativschwerpunkte Kein Initiativschwerpunkt ausgewählt
Genderrelevanz 20%
Projektfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: n.a.)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Finanzierung

Förderprogramm
ECONOB
Organisation: Econob - Informationsdienstleistungs GmbH

Kooperationen

Keine Kooperationspartner ausgewählt