Stammdaten

UNEP 2010 - Beitrag zum UNEP Internationales Panel für Sustainable Resource Management
Beschreibung: Das UNEP Panel for Sustainable Resource Use wurde am 9. November 2007 gegründet. Das Institut für Soziale Ökologie ist bereits seit der Vorphase an dieser Konstitution beteiligt, Prof. M. Fischer-Kowalski gehört dem Expert Panel als einzige österreichische Expertin an. Nach der Erarbeitung der wissenschaftlichen Grundlagen für Sustainable Resource Use und Diskussion auf internationalen Workshops hat Prof. M. Fischer-Kowalski zuletzt als verantwortliche Autorin den 1. Bericht der „Decoupling“ Working Group verfasst. Dieser Bericht wird nach einem reviewing Prozess im Jahr 2011 veröffentlicht. Dieser Bericht beinhaltet im Wesentlich die Erarbeitung von Szenarien unterschiedlichen Ressourcenverbrauchs sowie eine Diskussion der Auslagerung von Ressourcenverbrauch in Industrieländern durch Handel mit anderen Teilen der Welt. Die Vorbereitung für diese Meetings bedarf einer institutsinternen Diskussion im Vorfeld.
Schlagworte: Umweltauswirkungen, Entkoppelung, Handelsgüter beinhaltete Ressourcen, Ressourcenverbrauch, UNEP
UNEP 2010 - UNEP International Panel for Sustainable Resource Management
Beschreibung: The UNEP Panel for Sustainable Resource Use was founded on November 9th 2007. The Institute of Social Ecology has already started participating in the preparatory phase of this cooperation, and Prof. M. Fischer-Kowalski is the only Austrian member of this Expert Panel. After the development of a scientific base for Sustainable Resource Use and related discussion at international workshops, Prof. M. Fischer-Kowalski is also the first author of the Report " Decoupling the use of natural resources and environmental impacts from economic activity: Scoping the challenges ". This report will be published after a reviewing process in 2011. This report mainly covers the development of different scenarios of future resource consumption, and a discussion of outsourcing of resource consumption in developed countries through trade with other parts of the world. The preparation for these meetings requires internal discussions in advance.
Schlagworte: resource use, UNEP, sustainable development, environmental impacts, resource constraints
Kurztitel: n.a.
Zeitraum: 01.01.2010 - 30.06.2012
Kontakt-Email: -
Homepage: -

MitarbeiterInnen

MitarbeiterInnen Funktion Zeitraum
Nina Eisenmenger (intern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.01.2010 - 30.06.2012
Marina Fischer (intern)
  • Projektleiter/in
  • 01.01.2010 - 30.06.2012
Andreas Mayer (intern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.01.2010 - 30.06.2012
Julia Karen Steinberger (intern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.01.2010 - 30.06.2012

Kategorisierung

Projekttyp Forschungsförderung (auf Antrag oder Ausschreibung)
Förderungstyp §27
Forschungstyp
  • Grundlagenforschung
  • Angewandte Forschung
Sachgebiete
  • 1921 - Ökologische Langzeitforschung (2960) *
  • 2944 - Humanökologie *
  • 5368 - Nachhaltige Entwicklung, Nachhaltiges Wirtschaften (2959, 4924) *
  • 5425 - Umweltsoziologie *
  • 5914 - Umweltforschung (1907) *
  • 5924 - Umweltökonomie (2928, 5353) *
Forschungscluster Kein Forschungscluster ausgewählt
Genderrelevanz 0%
Projektfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: n.a.)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Kooperationen

Keine Kooperationspartner ausgewählt