Stammdaten

Evaluation GRENZWERT: Riskanter Alkoholkonsum bei Jugendlichen
Beschreibung: Die Landesstelle Suchtprävention Kärnten hat als Projektträger im Juli 2009 in Zusammenarbeit mit Neustart Kärnten (Projektdurchführung) und dem Landeskrankenhaus Klagenfurt sowie dem Landeskrankenhaus Villach das Projekt GRENZWERT (Riskanter Alkoholkonsum bei Jugendlichen), finanziert durch das Gesundheitsreferat des Landes Kärnten, initiiert. Das Projekt hat als Zielgruppe Jugendliche im Alter von 12-17 Jahren, die sich einer Akutbehandlung wegen Alkoholmissbrauchs im Krankenhaus unterziehen mussten, und möchte durch ein sozialpädagogisches Maßnahmenprogramm (z.B. Erlebnispädagogik) diese Jugendlichen in Zusammenarbeit mit ihren Eltern zur Reflexion ihres Alkoholkonsums motivieren und den Eltern Unterstützung bieten. Das ZEF hat die Evaluation und wissenschaftliche Begleitung des Projekts durchgeführt. Neben der im Rahmen einer formativen Evaluation laufenden Beratung und Begleitung des Projekts wurde eine Prozessevaluation durchgeführt, bei der die Prozessdokumentationen und Verlaufsbeschreibungen systematisiert und ausgewertet wurden. Zur Einschätzung des Projekterfolges wurde die Wirksamkeit der Maßnahme im Rahmen einer summativen Evaluation mittels Vorher-nachher-Vergleich gemessen und durch Interviewmaterial (Stakeholder, Klienten/innen, Eltern, etc.) ergänzt.
Schlagworte: summative Evaluation, Suchtprävention, riskanter Alkoholonsum bei Jugendlichen, Prozessevaluation, formative Evaluation, Alkoholintoxikation
Evaluation GRENZWERT: risky teen drinking
Beschreibung: In July 2009 the „Landesstelle Suchtprävention Kärnten“ initiated the project “GRENZWERT” (risky teen drinking), which is funded by the Carinthian government, as a promoter in cooperation with “Neustart Kärnten” (project execution) and the state hospitals in Klagenfurt and Villach. The project’s target group is teenagers with age 12 to 17, who have undergone acute treatment in the clinic due to alcohol abuse. The project aims at motivating teenagers to reflect their alcohol intake habits applying socio-pedagogical measures and provides support for parents. The Center for Evaluation and Research Counseling evaluates and scientifically accompanies the program. In addition to consulting activities within a formative evaluation, a process evaluation is conducted, which systematizes and analyzes the process documentation and case descriptions. Within a summative evaluation the efficacy of the program will be measures applying a pre-post comparison and complemented with qualitative data from interviews with stakeholders, clients, parents, etc.
Schlagworte: addiction prevention, process evaluation, risky teen drinking, formative evaluation, sumative evaluation
Kurztitel: n.a.
Zeitraum: 01.06.2010 - 30.06.2012
Kontakt-Email: -
Homepage: -

MitarbeiterInnen

MitarbeiterInnen Funktion Zeitraum
Thomas Fenzl (intern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.06.2010 - 30.06.2012
Philipp Mayring (intern)
  • Projektleiter/in
  • 01.06.2010 - 30.06.2012

Kategorisierung

Projekttyp Auftragsforschung
Förderungstyp §27
Forschungstyp
  • Grundlagenforschung
  • Angewandte Forschung
Sachgebiete
  • 55 - Psychologie *
  • 5963 - Evaluationsforschung *
  • 5943 - Risikoforschung (1918, 2950) *
Forschungscluster
  • Public Health
Genderrelevanz 20%
Projektfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: n.a.)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Finanzierung

Förderprogramm
Amt der Kärntner Landesregierung, Gesundheitsreferat
Organisation: Amt der Kärntner Landesregierung - Gesundheitsreferat

Kooperationen

Keine Kooperationspartner ausgewählt