Stammdaten

Wissenschaftliche Begleitung „Quo-vadis-Lavanttal?“
Beschreibung: „Quo vadis Lavanttal?“ ist ein vom Verein Lavanttaler Wirtschaft initiierter Regionalentwicklungsprozess, der die Positionierung und strategische Ausrichtung dieser Wirtschaftsregion thematisiert und die Bedingungen eruieren soll, um diese zu einer zukunftsfähigen Vorzeigeregion in Europa zu machen. Die Aufgabe des Forschungsteams besteht darin, die Initiative im Sinne der Interventionsforschung prozessorientiert und intervenierend zu begleiten. Fokussiert werden dabei sowohl regionalsoziologische als auch sozial- und organisationsdynamische Aspekte. Die Begleitung umfasst darüber hinaus eine wissenschaftliche Dokumentation und Analyse des Regionalentwicklungsprozesses, wobei in der Analyse auch die Wirkungen des Projekts im Tal mit einbezogen werden. Die Umsetzung der Dokumentation erfolgt in Form einer Broschüre und in einer thematisch vertieften Publikation, die für einen breiten interessierten Leserinnenkreis gestaltet werden soll. Das Projekt wird in Kooperation mit der IFF-Abteilung Stadt, Region und räumliche Entwicklung durchgeführt.
Schlagworte: Interventionsforschung, endogene Regionalentwicklung,
Kurztitel: n.a.
Zeitraum: 01.05.2008 - 01.03.2009
Kontakt-Email: -
Homepage: -

MitarbeiterInnen

MitarbeiterInnen Funktion Zeitraum
Gerhard Strohmeier (intern)
  • Projektleiter/in
  • 01.05.2008 - 01.03.2009
Martina Ukowitz (intern)
  • Projektleiter/in
  • 01.05.2008 - 01.03.2009

Kategorisierung

Projekttyp Auftragsforschung
Förderungstyp §27
Forschungstyp
  • Grundlagenforschung
  • Angewandte Forschung
  • Sonstige Forschung
Sachgebiete
  • 5608 - Regionalentwicklung, -splanung (1812) *
  • 5945 - Organisationsentwicklung *
  • 5912 - Sozialwissenschaften interdisziplinär *
  • 6101 - Allgemeine Philosophie *
Forschungscluster Kein Forschungscluster ausgewählt
Genderrelevanz 0%
Projektfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: n.a.)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Finanzierung

Kooperationen

Keine Kooperationspartner ausgewählt