Stammdaten

Freizeit als Gegenstand interdisziplinärer Forschung - Interdisziplinäres Sparkassenseminar 2009
Beschreibung: Im Rahmen des Projektes zur Gründung des Instituts für Interventionsforschung und Kulturelle Nachhaltigkeit (IKN), wurde im Auftrag der Privatstiftung der Kärntner Sparkasse ein Teilprojekt durchgeführt, in dem ein Konzept für ein „Sparkassen-Seminar“ als „Angebot für interessierte Studierende aller Studienrichtungen“ entwickelt werden sollte. Zielsetzung der Stiftung war es, sich mit der Durchführung eines regelmäßig stattfindenden Sparkassen-Seminars als Geld- und Namensgeberin für ein exklusives, interdisziplinäres Seminar, an dem ausgewählte Studierende zu jeweiligen Schwerpunktthemen Sichtweisen unterschiedlicher wissenschaftlicher Disziplinen erarbeiten, kennen lernen und gemeinsam mit ExpertInnen aus Wissenschaft und Praxis (VertreterInnen der Kärntner Sparkasse) diskutieren sollten. Im Rahmen des Projektes wurden verschiedene Schritte gesetzt: Entwicklung eines Designs für eine solche Seminarreihe, Klärung der studienrechtlichen Verankerung, Durchführung eines ersten Seminars (zum Thema Freizeit als Gegenstand interdisziplinärer Forschung), Verfassen eines schriftliche Endberichtes. Das Konzept hat Anklang gefunden, das zweite Seminar befindet sich bereits in Vorbereitung, wobei die Verantwortung jeweils von einer der vier Fakultäten übernommen wird.
Schlagworte: interdisziplinäre Forschung , Freizeit
Kurztitel: n.a.
Zeitraum: 01.01.2009 - 01.07.2009
Kontakt-Email: -
Homepage: -

MitarbeiterInnen

Kategorisierung

Projekttyp Forschungsförderung (auf Antrag oder Ausschreibung)
Förderungstyp §27
Forschungstyp
  • Angewandte Forschung
  • Grundlagenforschung
  • Sonstige Forschung
Sachgebiete
  • 6101 - Allgemeine Philosophie *
  • 5912 - Sozialwissenschaften interdisziplinär *
Forschungscluster Kein Forschungscluster ausgewählt
Genderrelevanz 0%
Projektfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: n.a.)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Finanzierung

Kooperationen

Keine Kooperationspartner ausgewählt